Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Friedensdienst mit ASF

Freundschaften schließen

Friedensdienst mit ASF

Verantwortung übernehmen

Friedensdienst mit ASF

Andere Lebenswelten entdecken

Zusammen mit Überlebenden des Holocaust: ASF-Freiwilligendienst

Friedensdienst mit ASF

Geschichte gemeinsam erleben

Kunst in Řehlovice

Ein erster Einblick in die Sommerlager 2014

Der Herbst hat begonnen - und nicht nur der Sommer sondern auch die Sommerlagersaison 2014 fand Mitte September mit einem Projekt in Istanbul ihr Ende. Eines der ersten Sommerlager der Saison, und noch dazu ein sehr außergewöhnliches, gab es in Řehlovice, einem kleinen nordböhmischen Dorf in Tschechien. Gemeinsam arbeiteten die Teilnehmer_innen im dortigen Kulturzentrum an einer Kunstperformance

mehr

Aufbruch in ein neues Freiwilligenjahr

Die neuen Freiwilligen haben ihren Friedensdienst begonnen.

Am 1. September startete für 180 Menschen zwischen 18 und 68 Jahren ihr Freiwilligenjahr mit ASF. Alles begann mit den Vorbereitungsseminaren in Hirschluch, Wünsdorf und Piekary (Polen). Es ging um ASF-Themen, um projektspezifische Arbeit und natürlich auch ums Kennen lernen und das gemeinsame Lachen. Wir sagen: Herzlich willkommen im Kreis der ASF-Freiwilligen!

mehr

Nur noch wenige Wochen bis zum Bewerbungsschluss

#ASFsuchtDich - ASF-Social-Media-Aktionswochen

In großen Schritten rückt der Bewerbungsschluss für einen Freiwilligendienst mit ASF ab September 2015 näher. Ehe man sich versieht, ist der 1. November schon da. Damit das nicht unvermittelt passiert, starten wir heute unsere Social-Media-Aktionswochen zum Bewerbungsschluss – unter dem Motto #ASFsuchtdich. Es gibt auch etwas zu gewinnen.

mehr

Kundgebung gegen Antisemitismus am 14.9.14 vor dem Brandenburger Tor in Berlin

„Steh auf! Nie wieder Judenhass!“

Mit Erschrecken und Sorge nimmt Aktion Sühnezeichen Friedensdienste zunehmende Vorfälle von offenem Judenhass wahr. Um ein deutliches und notwendiges Zeichen gegen diesen Antisemitismus zu setzen, veranstaltete der Zentralrat der Juden in Deutschland am 14.09.14 eine Kundgebung vor dem Brandenburger Tor. Wir haben zu dieser Kundgebung aufgerufen und waren mit einer sichtbaren Gruppe vor Ort, um Solidarität und Zusammengehörigkeit zum Ausdruck zu bringen.

mehr

Das neue zeichen ist da

100 Jahre Erster Weltkrieg

Begeistert stürmten Millionen junger Männer in den Ersten Weltkrieg. Sie waren so alt wie unsere Freiwilligen heute, wenn sie ihren Friedensdienst beginnen. Doch die Soldaten waren so schnell ernüchtert, wie die neuen Maschinengewehre töteten. In diesem zeichen öffnen wir neue Perspektiven auf diesen „schrecklichen“ Krieg und den Umgang mit ihm heute, fragen nach Erinnerung und nach der Rolle der Kirche.

mehr

Neuer ASF-Aufkleber im Webshop erhältlich

Aufkleber "Klare Worte gegen Rechts"

Positionieren Sie sich in der Öffentlichkeit gegen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und rechte Gewalt mit dem signalroten Aufkleber. Er zeigt Ihre Botschaft zum Beispiel auf dem Rad oder Auto, auf Taschenkalendern, Laptops oder in Schaukästen.

mehr

Klare Stellungnahme der BAG K+R

Rassismus widersprechen - denn vor Gott sind alle gleich!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche & Rechtsextremismus hat ihre Arbeitsschwerpunkte für das Jahr 2014/15 veröffentlicht. Das Engagement gegen rechte Hetze und Gewalt gegen Flüchtlinge sollen den Schwerpunkt bilden.

mehr

Die neue ASF-Publikation des Projektbereichs Interkulturalität

Geschichten aus Deutschland

Elf Frauen und Männer mit eigener oder familiärer Zuwanderungsgeschichte, die alle zivilgesellschaftlich oder politisch engagiert sind, erzählen aus ihrem Leben: Sie beschreiben, welche Ereignisse sie geprägt haben, wofür sie sich persönlich einsetzen und was sie sich für die Zukunft wünschen.

mehr

Interview mit Anzhela Beljak, ASF-Landesbeauftragte in der Ukraine

"Wir wünschen uns vor allem Frieden"

Anzhela Beljak, geb. 1977, ist Landesbeauftragte von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in der Ukraine und lebt mit ihrer Familie in Kiew. Wir haben mit ihr über die Perspektiven der Ukrainer_innen auf die aktuellen Geschehnisse gesprochen.

mehr

Ein Programm von Germany Close Up

Allianz Third Generation Initative 2014

Seit Januar gehört “Germany Close Up – American Jews Meet Modern Germany” zu ASF. Das Begegnungsprogramm bringt jedes Jahr 250 junge jüdische Amerikaner_innen nach Deutschland, um ihnen die Möglichkeit zu bieten, sich ein eigenes Bild vom modernen Deutschland zu machen. Unsere ehemalige Freiwillige Verena schreibt über eine besondere Woche mit Germany Close Up.

mehr

Jetzt bewerben!

Bewerbungsschluss für eine Ausreise am 1. September 2015 ist der 1. November 2014.

mehr

ASF-Freiwilligendienst

ASF bietet dir 180 Freiwilligendienst-Plätze in 13 Ländern sowie eine kompetente Vorbereitung und qualifizierte Begleitung vor Ort.

Unsere Regionalgruppen

In Deutschland existieren 18 Regionalgruppen, in denen sich ehemalige Freiwillige vernetzen und gemeinsam Aktionen planen und durchführen.

mehr

Stellenangebot

Fundraiser_in (Elternzeitvertretung) gesucht.

mehr

Termine
Aktuelles

2. Oktober/Berlin

Lektionen des 20. Jahrhunderts – Was hat Europa gelernt?

Podiumsgespräch in der Topographie des Terrors in Berlin

mehr

8. Oktober/Berlin

ZFD Veranstaltung zum Schwerpunkt Vergangenheitsarbeit und Versöhnung

am 8. Oktober um 18.00 Uhr im Tagungszentrum der Katholischen Akademie in Berlin

mehr

Der Erste Weltkrieg im Spiegel des internationalen Spielfilms

10./11. Oktober 2014: Filmtagung der Evangelischen Akademie Hofgeismar in Kassel

mehr
ASF bei Facebook
ASF bei Twitter
ASF Newsletter bestellen

Gefördert von: