Dialoge in Jerusalem


"Heilige Schriften im Heiligen Land" - Studienreise vom 20.-31. Oktober 2019

Die Studienreise nach Israel vom 20. bis 31. Oktober 2019 ist Teil unserer Veranstaltungsreihe »Dialoge in Jerusalem« und richtet sich an Einzelreisende, Paare oder Freund*innengruppen, die ihre Anreise nach Israel eigenständig organisieren. Die Reise umfasst Begegnungen, Exkursionen, Seminareinheiten und Vorträge.

Die Existenz Heiliger Schriften ist ein Judentum, Christentum und Islam gemeinsamer Aspekt. Die schriftliche Tora (die fünf Bücher Mose) und die mündliche Tora stellen bis heute die Grundlage für die Lebensweise vieler praktizierender Jüdinnen und Juden dar. Jerusalem, die Stadt, die den drei »Schriftreligionen« heilig ist, ist wie kein anderer Ort geeignet, vielfältige Einblicke in die Bedeutung der Heiligen Schriften im Leben der Gläubigen und in der Liturgie der Heiligen Stätten zu eröffnen. Gleichzeitig wird gerade hier auch deutlich, wie Gemeinsames zum Zankapfel werden kann.

Die Teilnahme am Programm kostet 550 € pro Person.

Flugkosten und Unterkunft sind nicht im Preis beinhaltet.

Preise für Unterkunft auf B&B Basis in BBY:

Single

80 € p.N.

 

Double

36 € p.P. / p.N.

 

Triple

31 € p.P. / p.N.

 

 

 

 

Alle weiteren Informationen gibt es im Flyer:

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.beit-ben-yehuda.org
dialoge[at]beit-ben-yehuda.org
Beit Ben-Yehuda
Ein Gedi Street 28 / 93383 Jerusalem / Israel

  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •