Dialoge in Jerusalem

Wenn ihr es wollt, ist es kein Märchen, Altneuland Israel 1948 – 2018
Studienreise vom 9. – 20. April 2018

Die Israel-Begegnungsreise beginnt am 9. April mit der Anreise und endet am 20. April mit der Abreise der Teilnehmenden. In diesen Zeitraum fallen die beiden israelischen Gedenktage zur Erinnerung an die Opfer der NS-Judenvernichtung und an die Gefallenen von Kriegen und Terror (Jom HaSchoa und Jom HaSikaron) sowie der Feiertag zur Staatsgründung Israels (Jom HaAtzma’ut). Folgende themenzentrierte Begegnungen, Exkursionen, Seminareinheiten und Vorträge sind geplant:

  • Besuch von Gedenkveranstaltungen zum »Jom HaSchoa« und »Jom HaSikaron«
  • Teilnahme an Feierlichkeiten zum »Jom HaAtzma’ut« im Jubiläumsjahr 70 Jahre Staat Israel
  • Stadtführungen durch Jerusalem – Altstadt und Neustadt
  • Treffen mit dem israelischen Freundeskreis von ASF – Brückenbauer deutsch-israelischer Beziehungen
  • Seminareinheit über Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Israel – Treffen mit aktuellen Freiwilligen
  • Besuch der Knesset – Führung und Gespräch mit Abgeordneten
  • Begegnung mit einer Jerusalemer Synagogengemeinde – Teilnahme am Schabbat-Gottesdienst
  • Treffen mit der Evangelischen Gemeinde Deutscher Sprache in Jerusalem
  • Führung durch die Schoa-Gedenkstätte Yad VaShem – Gespräch mit der pädagogischen Abteilung
  • Begegnung mit Zeitzeugen und Überlebenden der NS-Verfolgung
  • Seminareinheit im Beit Ben-Yehuda über Zionismus und Staat Israel
  • Gespräch mit Vertretern der israelischen Siedlungsbewegung über die Themen Frieden und Sicherheit, Besatzung
  • Diskussion mit einer israelischen Journalistin über Sozialpolitik und israelische Gesellschaft heute

 

Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Studienreise beträgt 495 Euro (ohne Flüge, Unterkunft und Verpflegung), wenn die Anmeldung bis 31.12.2017 bei uns eingeht, ab 1.1.2018 gilt der Preis von 545 Euro. Die Teilnahme ist mit und ohne Übernachtung im Beit Ben-Yehuda möglich. Die Zahl der Teilnehmenden am Programm ist begrenzt.
Wir empfehlen, als Unterkunft Beit Ben-Yehuda zu nutzen, das über 10 Gästezimmer verfügt. Sollten die Buchungsmöglichkeiten dort erschöpft sein, können wir über nahegelegene Pensionen und Hotels informieren.
Der Preis für eine Übernachtung mit Frühstück im Beit Ben-Yehuda richtet sich nach der Zimmerbelegung und beträgt 29 Euro (Vierbett-Zimmer), 35 Euro (Dreibett-Zimmer) und 40 Euro (Zweibett-Zimmer), Einzelzimmer-Preis 74 Euro.

Alle weiteren Informationen gibt es im Flyer:

Weitere Informationen und Anmeldung:

www.beit-ben-yehuda.org
dialoge[at]beit-ben-yehuda.org
Guy Band, Tel. 00972 2 673 01 24
Beit Ben-Yehuda
Ein Gedi Street 28 / 93383 Jerusalem / Israel

Leitung der Studienreise / Kontakt in Deutschland:
Bernhard Krane, Tel. 030 283 95 – 188
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
Auguststraße 80, 10117 Berlin