Aktuelles

Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die Arbeit von ASF

Am 24. Februar erweiterte sich der Krieg gegen die Ukraine zu einem allumfassenden Angriffskrieg des russischen Militärs. Der Angriff kam zeitgleich von Norden, Osten und Süden. Dieser Krieg erschüttert nun seit Monaten die ganze Region. Für die Zivilgesellschaft bringt er unfassbares Leid, Tod und Verzweiflung. Wir bangen um unsere Partner*innen im Land, um die zahlreichen NS-Überlebenden dort, um unsere Kollegin und unsere Freund*innen.

mehr

Sommerlager 2022

Jetzt anmelden

In zweiwöchigen Sommerlagern in Deutschland, Lettland, Polen, Tschechien und Ungarn helfen die Teilnehmenden in Gedenkstätten, unterstützen jüdische Gemeinden und engagieren sich in sozialen und politischen Projekten. Eine Anmeldung ist ab sofort online möglich.

mehr

Erinnerungspolitische Rhetorik im Krieg gegen die Ukraine - Über Gründe und Schwierigkeiten von Vergleichen

Von Jakob Stürmann

Am 20.03.2022, 24 Tage nach Beginn des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine, sprach der ukrainische Präsident vor der israelischen Knesset. Seit Kriegsbeginn war dies einer von zahlreichen Auftritten, bei denen Wolodomyr Selenskyj per Videoschalte in ein Parlament eines demokratischen Staates zugeschaltet wurde. Nur vier Tage zuvor hatte er vor dem US-Kongress gesprochen, drei Tage zuvor vor dem Bundestag. Fast überall wurden Selenskyjs Worte wohlwollend und mit großer Sympathie aufgenommen. Etwas anders die Rede vor der Knesset. Dort schlug dem ukrainischen Präsidenten in größeren Teilen Unverständnis und ein kritisches Medienecho entgegen.

mehr

Freiwilligendienste im Ausland

Du möchtest dich sozial oder politisch engagieren, im Ausland Erfahrungen sammeln und dich für Verständigung einsetzen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Mit ASF kannst du für ein Jahr in einem von 14 Projektländern leben und arbeiten. Außerdem organisieren wir zwei- bis dreiwöchige Sommerlager im In- und Ausland, bei denen internationale Gruppen vor Ort praktische Unterstützung leisten und über die Geschichte des Ortes lernen können.

Termine

18.06.2022 Jubiläumsveranstaltung in Magdeburg

60 Jahre Sommerlager

Vor genau 60 Jahren fanden in Magdeburg die ersten Sommerlager statt: engagierte Menschen halfen beim Aufbau zerstörter Kirchen und legten...

mehr

Alle Termine

Aktuelle Publikationen

Weitere Themen

Stellenangebote

Für die Berliner Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung der Öffentlichkeitsarbeit (w/m/*) in Vollzeit (39 Std./Woche).

mehr

Rechtspopulismus

Rechtspopulismus eine Kraft entgegensetzen

Wie gehe ich mit Rechtspopulismus im Freundeskreis oder in der Familie um? Wie kann ich gegen Stammtischparolen argumentieren? Verschiedene Facetten dieses Themas haben wir für Sie beleuchtet.

mehr

ASF unterstützt Forderungen des Vereins "Respekt für Griechenland"

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste unterstützt die Forderungen des Vereins "Respekt für Griechenland" zu Deutscher Kriegsschuld und Verantwortungen gegenüber Griechenland.

mehr

"Wenn es die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste nicht schon gäbe, müsste man sie erfinden. Menschliche Begegnung ist das beste Mittel gegen Krieg und Gewalt. Dass junge Leute in Friedenseinsätze in andere Länder geschickt werden, ist deswegen ein kleiner, aber nachhaltiger Schritt, um Alternativen zum Einsatz militärischer Gewalt zu entwickeln und zu stärken. Immer wieder begegnen mir Menschen, die entscheidende biografische Impulse aus solchen Einsätzen in ihr ganzes Leben mitgenommen haben." Heinrich Bedford-Strohm, ehemaliger Ratsvorsitzender der Ev. Kirche in Deutschland

Patenschaft für einen Freiwilligen

Übernehmen Sie eine Patenschaft für eine*n Freiwillige*n und werden Sie Teil eines einzigartigen Freiwilligenjahres.

Pat*in werden

Kollekte für ASF

Einen wesentlichen Anteil an der Finanzierung unserer Arbeit haben kirchliche Kollektengelder. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch in Ihrer Gemeinde eine Kollekte für Aktion Sühnezeichen sammeln.

mehr

Spenden

Ihre Spende unterstützt direkt die Arbeit von ASF. Durch Freiwilligendienste, Sommerlager, Bildungsprogramme und Kampagnen setzt ASF Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Rechtsextremismus - seit über 60 Jahren.

Jetzt spenden!
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf Instagram Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf YouTube