Regionalgruppe Freiburg/Baden

Die Freiburger Regionalgruppe besteht schon seit mehreren Jahren und wir sind eine aktive Gruppe im sonnigen Süden.

Die Regionalgruppe Freiburg-Baden nahm mit Begeisterung am Freiburger "Christopher Street Day" 2015 teil.

Die Regionalgruppe Freiburg-Baden nahm mit Begeisterung am Freiburger "Christopher Street Day" 2015 teil.

Wir treffen uns regelmäßig entweder zu Veranstaltungen, zum inhaltlichen Arbeiten oder einfach zum Grillen oder in der Kneipe. Kürzlich haben wir zum Beispiel ein Zeitzeugengespräch und eine Gedenkstättenfahrt organisiert. Diese Fahrt fand in Kooperation mit anderen Regionalgruppen statt.

Unsere Gruppe besteht aus ungefähr 15 Studierenden, die in unterschiedlichen Jahren einen lang- oder auch kurzfristigen Freiwilligendienst mit ASF in den Niederlanden, Frankreich, Polen, Belgien, den USA, Norwegen, Belarus und anderswo gemacht haben.

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein, einfach mal vorbeizuschauen – auch diejenigen, die noch nie etwas mit ASF zu tun hatten!

Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die Deportation der Freiburger Jüdinnen und Juden nach Gurs

Gedenken - 22.10.2020

Am 22.Oktober fand eine Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die Deportation von mehr als 300 Freiburger Juden und Jüdinnen nach Gurs am 22.10.1940 statt. Als Regiogruppe Freiburg war Teil des Veranstalterbündnisses (ausgehend vom Kulturamt der Stadt).
Das WIR ERINNERN-Banner mit den Namen der Deportierten wurde aufgebaut und einige waren außerdem Corona-Ordner*innen während der Veranstaltung. Es wurden Reden, Gebete und Texte von Zeitzeug*innnen durch Vertreter*innen der Stadt, der jüdischen Gemeinden und von Schauspieler*innen vorgetragen. Insgesamt waren trotz Corona und Regen viele Leute da.

Christopher Street Day (CSD) 2020

CSD - 19.09.2020

Die Freiburger Regionalgruppe nahm, wie in jedem Jahr, wieder am CSD teil.
Zuerst hat die Regiogruppe an der CSD-Kundgebung teilgenommen (dieses Jahr wegen Corona keine Parade, es war auch deutlich weniger los) und ist danach zum Stolperstein von Karl Müller gegangen, der in der NS-Zeit wegen seiner Homosexualität verfolgt wurde. Mit vier Plakaten, einem großen Banner und Straßenkreide, um die Steine um den Stolperstein bunt zu malen, haben wir auf den Stein und die Geschichte von Karl Müller aufmerksam gemacht. Da der Stein direkt in der Innenstadt liegt, kamen sehr viele Menschen in den drei Stunden, die die Regionalgruppe vor Ort war, vorbei. Mit manchen Menschen haben sich Gespräche ergeben (was sind Stolpersteine? Was ist ASF? Wer war Karl Müller?), einige haben etwas mit Kreide dazugemalt oder sich die Plakate oder ASF-Flyer genauer angeschaut.

Unteilbaraktion "Band der Solidarität"

Die Regionalgruppe Freiburg hat am 14.Juni 2020 an der bundesweiten Unteilbaraktion "Band der Solidarität" in Freiburg teilgenommen.

Stolperstein-Putzaktion und Spaziergang

Stolpersteinspaziergang - 2. Februar 2020

Die Regionalgruppe Freiburg hat einen Stolpersteinspaziergang durch Freiburg veranstaltet. Dabei wurden die Steine geputzt und die Biographien der Menschen, die dort gelebt haben, erzählt. Auch die Initiatorin der Stolpersteine in Freiburg war da und konnte zusätzlich noch viel erzählen. Es kamen um die 20 Menschen und trotz des Regens war es eine sehr schöne Aktion.

Christopher Street Day (CSD) 2019

Rund um den CSD erinnerte die Regionalgruppe auch in diesem Jahr mit Aktionen an Menschen, die als Homosexuelle im Nationalsozialismus verfolgt wurden.

mehr

Aktion "Wir erinnern" in Freiburg

Im November 2018 jährten sich die Novemberpogrome gegen die jüdische Bevölkerung zum 80. Mal. Mit einer bundesweiten Aktion lenkte Aktion Sühnezeichen mit den Regionalgruppen in verschiedenen Städten in Deutschland die Aufmerksamkeit auf jene Orte, die vor 80 Jahren zur Zielscheibe von Gewalt und Zerstörung wurden. In Freiburg erinnerte die Regionalgruppe auf dem Platz der Alten Synagoge an die Geschehnisse.

mehr

Einer der ersten ASF-Freiwilligen

Ein Besuch bei Heinz-Jürgen Blanck-Lubarsch

Heinz-Jürgen Blanck-Lubarsch war sein Leben lang mit ASF verbunden - so sehr, dass er die Geburtstagsgaben zu seinem 90. Geburtstag gleich an ASF weiterreichte. Die Regionalgruppe Freiburg/Baden besuchte ihn zu Hause. Ein Bericht von Annika Roes

mehr

Stolpersteine-Putzaktion

Kooperation mit der Initiative ,Stolpersteine in Freiburg'

Die Regionalgruppe Freiburg hat am 29. Juni an einer Stolperstein-Führung durch die Freiburger Innenstadt teilgenommen.

mehr

Kontakt

Ansprechpersonen:

Maja Blomenkamp und Friederike Kessler

Termine:

Alle Interessierten sind eingeladen, zu unseren Treffen dazu zu kommen! Momentan haben wir keinen festen Termin, aber schickt uns gerne einfach eine Mail und wir sagen euch Bescheid, wann das nächste Treffen ist.

  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •