Sommerlager in Brest
04.08-18.08.2018

Die Teilnehmenden des internationalen Sommerlagers werden Freizeitaktivitäten, aber auch Reinigungsarbeiten in den Wohnungen älterer Menschen in Brest durchführen und dabei helfen, den Alltag und das Umfeld schöner zu gestalten. Dabei werden sie viel über die Geschichte der Stadt Brest und der jüdischen Gemeinde erfahren. Das Sommerlager in Brest lädt herzlich Interessent*innen mit und ohne Kinder zur Teilnahme und zum gemeinsamen Arbeiten, Lernen und Leben ein.

Die Organisation "Hessed David" organisiert Hausbesuche und andere Unterstützung für ältere, oft einsame Menschen, betreut kulturelle Treffen, Gesprächskreise und Feiern für ehemalige Opfer des Nationalsozialismus. Vor allem sorgt der Verein mit regelmäßigen Publikationen und Veranstaltungen dafür, dass das Thema "Jüdisches Leben" nicht in Vergessenheit gerät.

In diesem Jahr wird die Sommerlagergruppe den „Hessed David“ unterstützen und die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, mehr über die Arbeit des Hesseds, der sozialen, finanziellen und psychologischen Beistand leistet, zu erfahren. Durch persönliche Gespräche werden die Teilnehmenden die Möglichkeit haben, die Geschichten von Überlebenden zu hören und sich mit dem Thema des Überfalls auf die Sowjetunion auseinanderzusetzen.

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen Besatzung und Zwangsarbeit, stehen eine Beschäftigung mit Erinnerungskultur(en) und dem unterschiedlichen Umgang mit Geschichte in den Herkunftsländern der Teilnehmer*innen auf dem Programm.

In der Freizeit  sind Exkursionen in die nähere Umgebung möglich und gilt es, die Stadt mit ihren vielen Parks, Museen und Galerien zu entdecken.

  • Typ: Internationales Sommerlager, offen für Freiwillige mit und ohne Kinder
  • Arbeit: Freizeitgestaltung, Putzarbeiten für ehemalige NS-Zwangsarbeiter*innen und KZ-Häftlinge
  • Gruppe: Wir erwarten 11-12 Teilnehmer*innen.
  • Extras: Teilnahmebeiträge für Kinder und Jugendliche sind niedriger und ebenfalls gestaffelt. Mehr Informationen zur Idee und Umsetzung des familienfreundlichen Sommerlagers gibt es rechterhand zum Download. Mehr Informationen können im Sommerlagerbüro erfragt werden (sommer[at]asf-ev.de).
  • Campsprachen: Englisch und Russisch
  • Quartier: Unterbringung in einem sehr guten Hostel

Das Sommerlager in Brest

Kurzüberblick

  • Datum: 04.08-18.08.2018
  • Typ: Internationales Sommerlager
  • Arbeit: Renovieren, Putzen
  • Gruppe: 12 Teilnehmer*innen
  • Extras: Familienoffenes Sommerlager
  • Campsprachen: Russisch, Englisch

 

 

 

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •