Budapest 23.07.-06.08.2022

Ein Sommerlager zu Gast in Budapest – der Heimat einer der größten und dynamischsten jüdischen Gemeinden in Europa. In Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Kulturbund "Mazsike" werden die Teilnehmer*innen in die Vergangenheit und Gegenwart jüdischen Lebens in Ungarn eintauchen und auf den jüdischen Friedhöfen in Budapest und auf dem Lande arbeiten.

Die Wurzeln des Sommerlagerprogramms von Aktion Sühnezeichen sind eng mit der Arbeit in Ungarn verbunden. Zu den körperlichen Arbeiten gehören leichte Garten- und Pflegearbeiten für den Erhalt und die Instandsetzung des weitläufigen jüdischen Friedhofs und seiner Grabsteine. Wir wollen darauf hinweisen, dass Zeckengefahr am Friedhof besteht. Der größte jüdische Friedhof Ungarns mit seinen alten Grabsteinen und Mausoleen liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus dem Herzen der Stadt, wo die Sommerlagergruppe wohnen wird, zu erreichen. Außerdem ist es geplant, einige Tage auf dem Lande zu verbringen und auf dem jüdischen Friedhof im Nordosten Ungarns zu arbeiten.

Die besondere und wechselvolle Geschichte der ungarischen Jüdinnen und Juden erschließen sich die Teilnehmer*innen auf vielfältige Weise: durch historische Stadtrundgänge durch die wunderschöne Budapester Altstadt, Besuche der verschiedenen Synagogen, Gespräche mit Repräsentant*innen der jüdischen Gemeinde und mit Menschen, die die NS-Besatzung in der Stadt überlebt haben.

Im Rahmen des Sommerlagers werden die Freiwilligen die Möglichkeit haben, sich mit Formen des Widerstands gegen die Judenverfolgung auseinanderzusetzen. Was war das sogenannte internationale Getto, welche Rolle spielten Diplomaten bei der Rettung jüdischen Lebens, wo gab es andere Formen des Widerstands? Wie wird heute mit diesen Fragen umgegangen, wie und was wird erinnert? Hat das etwas mit Ungarn und Europa heute zu tun?

In der Freizeit bietet das Sommerlager die Chance, das Land - die Hauptstadt und eine ländliche Region auf eigene Faust zu entdecken.

Herzlich willkommen zu vierzehn aufregenden Tagen in Ungarn!

  • Typ:  Sommerlager für Teilnehmende ab 18 Jahre
  • Arbeit: Pflegearbeiten auf dem jüdischen Friedhof
  • Gruppe: Wir erwarten 15 Teilnehmer*innen.
  • Campsprachen: Englisch
  • Unterkunft: Studentenwohnheim
  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •