Aktuelles

Filtern Sie die Meldungen nach Jahr, Monat und Thema.

09. Februar 2017 | Blog

Geschichte(n) erleben: Jubiläumsfeier 50 Jahre ASF in Israel vom 6. bis 8. März

1961, vor nunmehr bald 50 Jahren, kam die erste ASF-Freiwilligengruppe nach Israel. Mehr als 1.500 Menschen haben seitdem mit Aktion Sühnezeichen einen Friedensdienst in Israel geleistet. Sie haben Schoa-Überlebende betreut, in Archiven die NS-Zeit erforscht, in Frauenhäusern, jüdisch-arabischen Verständigungsprojekten, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in Jugenddörfern und anderen sozialen Projekten gearbeitet, Schulen gebaut und vieles mehr.

mehr

02. Februar 2017 | Blog

„Wir erinnern uns“ – Eine Woche im Gedenken an den Holocaust

Lea Fucks ist derzeit Freiwillige im Rehabilitationszentrum für Opfer von Totalitarismus und Kriege in Kiew. Hier gibt sie einen Einblick darin, wie in der Ukraine der Internationale Gedenktag an den Holocaust begangen wurde.

mehr

12. Januar 2017 | Blog

Johanna und Lothar Kreyssig erhalten die Ehrung „Gerechte unter den Völkern“

Die Gedenkstätte Yad VaShem in Jerusalem verleiht diesen Ehrentitel an das Ehepaar Kreyssig. Sie versteckten in der Zeit des Zweiten Weltkrieges Jüdinnen auf ihrem Hof in Hohenferchesar.

mehr

14. Dezember 2016 | Blog

Nach 50 Jahren: Rückblick auf einen Dienst in Israel

Ende Oktober traf sich die Generation von Freiwilligen, die vor 50 Jahren ihren Friedensdienst in Israel antraten, in Friedrichshafen am Bodensee. Ein Bericht von D. Eckhard Emmel

mehr

10. Dezember 2016 | Blog

"In 100 Jahren werden die Kinder fragen, wie unsere Generation so etwas zulassen konnte"

Chris Verfuß leistete 2015/16 einen Freiwilligendienst bei der Organisation UNITED sowie dem Projekt Stem in de Stad in Amsterdam, wo er mit geflüchteten Menschen arbeitete. Dieses Jahr hinterließ tiefe Eindrücke - in seinem abschließenden Bericht schreibt er über Fairness, Zufälle und Verantwortung für die Zukunft.

mehr

05. Dezember 2016 | Blog

Gedanken zur Gedenkfeier an Babyn Jar und zur Erinnerungskultur in der Ukraine

Die Freiwilligen Lea Fucks und Mathilda Linß machen zur Zeit einen Freiwilligendienst in der Ukraine. Sie blicken auf die Gedenkfeiern an das Massaker in Babyn Jar zurück.

mehr

02. Dezember 2016 | Blog

Die Wunschfolge

Till leistete einen Freiwilligendienst in Jerusalem, wo er in einem Altenheim und im Leo Baeck Institute tätig war. Bei seiner Arbeit mit historischen Dokumenten stieß er auf eine Wunschliste der besonderen Art.

mehr

25. November 2016 | Blog

Weihnachten im Goethe-Institut

Friederike Lürken war 2015/16 Freiwillige in Minsk, Belarus. Passend zum Ersten Advent berichtet sie mit viel Witz und Selbstironie von einer Weihnachtsfeier für Kinder, die sie gemeinsam mit Mitfreiwilligen im Minsker Goethe-Institut organisierte.

mehr

10. November 2016 | Blog

Keine Zukunft ohne Erinnerung

Zum sechsten Mal fand am 3. November in den Räumlichkeiten der jüdischen Gemeinde in Bochum das NRW-ISRAEL - FORUM statt. Diese Initiative ist Teil des Projekts HERAUSFORDERUNG ZUKUNFT. Das Forum möchte mit der jährlichen Veranstaltung einen Beitrag zur Verbesserung der deutsch-israelischen Beziehungen leisten.

mehr

08. Oktober 2016 | Blog

ASF erhält den Westfälischen Friedenspreis

Am 8. Oktober wurden König Abdullah II. von Jordanien und Aktion Sühnezeichen Friedensdienste mit dem Preis des Westfälischen Friedens ausgezeichnet.

mehr

23. Juli 2016 | Blog

ASF beim Christopher Street Day 2016

"Danke für nix" - das war das Motto des diesjährigen Christopher Street Day, auch Gay Pride genannt, der am 23. Juli 2016 in Berlin stattfand. Eine Gruppe von engagierten ASFler_innen war mit einer politischen Agenda dabei.

mehr

22. Juni 2016 | Blog

Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016 fand im Deutschen Historischen Museum in Berlin eine Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestags des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion statt. Abends wurde des Überfalls am Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten gedacht.

mehr

13. Mai 2016 | Blog

Anfangen zu begreifen

Anlässlich der Befreiungsfeier des Konzentrationslagers Dachau 2016 hielten die Freiwilligen in der Versöhnungskirche Dachau, Agathe Halmen aus Rumänien und Mauriycy Przyrowski aus Polen, Reden, in denen sie sich mit der Arbeit an einem Ort mit einer solch schrecklichen Geschichte auseinandersetzen - und ihre eigene Art von Erinnerung formulieren.

mehr

12. Mai 2016 | Blog

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste wird die Ehrennadel der Deutsch-Israelischen Gesellschaft verliehen

2016 feiert die Deutsch-Israelische Gesellschaft ihr 50-jähriges Bestehen. Dieses wichtige Datum wurde am 12. Mai in der Akademie der Künste in Berlin feierlich begangen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden wichtige Partner_innen der DIG mit der Ehrennadel ausgezeichnet, darunter auch Aktion Sühnezeichen Friedensdienste.

mehr

20. April 2016 | Blog

Selbstbewusst gegen rassistische Hetze: Die Konferenz der BAG K+R in Villigst

„Wir verstärken unser Engagement für eine Willkommens- und Bleibekultur und stellen uns selbstbewusst gegen rassistische Hetze.“ Kirchen, Politik, Wissenschaft und zivilgesellschaftliche Initiativen diskutieren in der Evangelischen Akademie Villigst über Konsequenzen rechter Wahlerfolge

mehr

14. März 2016 | Blog

Eine Ausnahme

Adrian Oeser war von 2007-2008 ASF-Freiwilliger in Frankreich. Nun hat er ein crossmediales Webprojekt vorgestellt, das die Lebensgeschichten zweier Zeitzeuginnen des Nationalsozialismus porträtiert und zum historischen Lernen anregen soll.

mehr

24. Februar 2016 | Blog

Ein Tag im Zeichen Europas

Die aktuelle Freiwilligengruppe von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Belgien traf sich in Brüssel für einen „Europa-Tag“. Dort lernten die jungen Menschen verschiedene Institutionen und Akteur_innen in und um die Europäischen Union kennen. Unter anderem sprach die Gruppe mit dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments, Rainer Wieland.

mehr