8. Mai - Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Am 8. Mai 1945 endete die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten, die unsägliches Leid und millionenfachen Tod über die von Deutschland überfallenen Länder und im eigenen Land verfolgte Gruppen wie Juden oder Sinti und Roma gebracht hatte. Aktion Sühnezeichen Friedensdienste möchte die Erinnerung an diesen wichtigen Tag wach halten, der - bei allem Leid, das die Deutschen danach noch erlitten haben - auch unserem Volk die Freiheit vom Faschismus brachte.

  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •