Freiwilligen Patenschaften 2018/2019

Hier können Sie die Freiwilligen nach Ländern sortieren:

Aaron in Norwegen

Aaron aus Heilbronn wird in Norwegen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Adem in den USA

Adem aus Hamburg wird in Philadelphia obdachlose Menschen unterstützen.

Pate werden

Alea in Frankreich

Alea aus Schwalstadt wird in Perpignan in einer Gedenkstätte arbeiten.

Pate werden

Aleksandr in Deutschland

Aleksandr aus Russland wird in Osnabrück die Arbeit der Gedenkstätte Augustaschacht unterstützen.

Pate werden

Aleksandra in Tschechien

Aleksandra Ida aus Potsdam wird in der Gedenkstätte Theresienstadt arbeiten.

Pate werden

Aleksandra in Deutschland

Aleksandra aus Moskau wird den "International Tracing Service", den Internationalen Suchdienst in Bad Arolsen unterstützen.

Pate werden

Alexander in Israel

Alexander aus Jena wird in Haifa in dem Nachbarschaftsprojekt "Clore Centre" und in einem Seniorenheim des Verbandes "Irgun Jozej Merkas Europa" arbeiten.

Pate werden

Alice in Frankreich

Alice aus Frankfurt am Main wird in Paris in einer Arche mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Alina in Tschechien

Alina aus Picher wird in Brünn Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Alla in Deutschland

Alla aus der Ukraine wird die Bildungsabteilung der Kreisau-Initiative in Berlin unterstützen.

Pate werden

Ana in Deutschland

Ana aus den USA wird beim Diakoniewerk Simeon in Berlin Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Anastasia in Deutschland

Anastasia aus Russland wird in Hambug in der Gedenkstätte Neuengamme und bei der "Solidarischen Hilfe im Alter" arbeiten.

Pate werden

Anastasiia in Deutschland

Anastasiia aus Russland wird in der Evangelischen Versöhnungskirche in der Gedenkstätte Dachau arbeiten.

Pate werden

Anna in Belgien

Anna aus Lilienthal wird in Mechelen in der Gedenk- und Bildungsstätte "Kazerne Dossin" arbeiten.

Pate werden

Anna in Tschechien

Anna aus Bochum wird in Brünn Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Annika in Israel

Annika aus Köln wird in Jerusalem in der Gedenkstätte "Yad Vashem" und  in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Annika in Norwegen

Annika aus Dorsten wird in Andebu in Norwegen mit Menschen mit Behinderungen arbeiten.

Pate werden

Anton in Belgien

Anton aus Berlin wird in der "L'Arche de Bruxelles" in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Anton in der Ukraine

Anton aus Berlin wird in Perejaslav-Chmelnizkij ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Ben in Russland

Ben aus Leegebruch wird in Moskau in der historisch-politischen Bildungsarbeit bei Memorial tätig sein. 

Pate werden

Carl in Tschechien

Carl aus Falkensee wird in Brünn Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Carla in Frankreich

Carla aus Elmenhorst wird in St. Jean Le Blanc im sozialen Bereich in einem Landwirtschaftsprojekt arbeiten.

Pate werden

Carla in Frankreich

Carla aus Berlin wird in Verdun im Weltfriedenszentrum arbeiten.

Pate werden

Caroline in den Niederlanden

Caroline aus Oststeinbek wird in der Arche Gouda mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Caroline in Polen

Caroline aus Maulbronn wird in Lublin in der Gedenkstätte Majdanek arbeiten und ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Clara in Russland

Clara aus Bochum wird in St. Petersburg ältere Menschen unterstützen

Pate werden

Claudia in den Niederlanden

Claudia aus Berlin wird im Anne Frank Haus in Amsterdam im Bildungsbereich arbeiten.

Pate werden

Constance in Deutschland

Constance aus Frankreich wird in Weimar in der Gedenkstätte Buchenwald arbeiten.

Pate werden

Daniela in Israel

Daniela aus Neusäß wird in Jerusalem in der Begegnungsstätte „Beit Ben Yehuda“ und im Verband "Irgun Jozej Merkas Europa" in der Betreuung alter Menschen arbeiten.

Pate werden

David in Belgien

David aus Biberach wird in Willebroek in der Gedenkstätte "Nationaal Gedenkteken Fort Breendonk" arbeiten.

Pate werden

Dorothee in Belgien

Dorothee aus Iserlohn wird in Damme in einer Arche mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Ella in den USA

Ella aus Frickenhausen wird in Chicago ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Emily in Belarus

Emily aus Berlin wird in Minsk Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Emily in Tschechien

Emily aus Dortmund wird in Ústí nad Labem (Aussig an der Elbe) in der kulturellen Bildung arbeiten und ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Emily in Tschechien

Emily aus Dortmund wird in Vyškov (Wischau) Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Emma in Grossbritannien

Emma aus Hamburg wird in London in der Forschungseinrichtung "The Wiener Library" arbeiten.

Pate werden

Eva-Maria in Israel

Eva aus Hagen wird in Tel Aviv im Seniorenheim "Beit Schalom" und bei einer Flüchtlingsorganisation arbeiten.

Pate werden

Felix in den USA

Felix aus Ludwigsburg wird in Boston im "Hebrew Senior Life" ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Franca in Tschechien

Franca aus Hamburg wird in Prag ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Franka in Belgien

Franka aus Bielefeld wird in Antwerpen in einem Flüchtlingsprojekt mit Frauen und Kindern arbeiten.

Pate werden

Franz Moritz in Israel

Franz Moritz aus Stuhr wird in Jerusalem im "Central Archives for the History of the Jewish People" arbeiten und im Rahmen der Arbeit von „Amcha“ Schoa-Überlebende unterstützen.

Pate werden

Frederik in Polen

Frederik aus Ludwigsburg wird in Łódź ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Friederike in Polen

Friederike aus Berlin  wird in Oświęcim im Jüdischen Zentrum mitarbeiten.

Pate werden

Friederike in Polen

Friederike aus Berlin wird in der "Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung" im Bildungsbereich mitarbeiten.

Pate werden

Friedrich in Israel

Friedrich aus Asendorf wird in Tel Aviv in der Schule "Beit Sefer On" für Menschen mit Beeinträchtigungen und in der Betreuung alter Menschen arbeiten.

Pate werden

Gabriel in Belgien

Gabriel aus Osnabrück wird sich in Brüssel in einer Organisation gegen Armut und für Menschenrechte engagieren.

Pate werden

Genia in den Niederlanden

Genia aus Bielefeld wird sich in Amsterdam in der politischen Bildungsarbeit engagieren.

Pate werden

Georgia in Grossbritannien

Georgia aus Stuttgart wird in London die Arbeit des "Leo Baeck Instituts" unterstützen.

Pate werden

Hannah in der Ukraine

Hannah aus Burghausen wird in Kiew ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Hannah in Belgien

Hannah aus Ittlingen wird in Drongen in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Hannah in Frankreich

Hannah aus Heidelberg wird in Nantes mit psychisch erkrankten Menschen zusammen arbeiten.

Pate werden

Hannes in Polen

Hannes aus Dettingen wird in Kraków mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Heike in Belgien

Heike aus Bonn wird in Brüssel im Museum "Musée Juif de Belgique" arbeiten.

Pate werden

Henry in Israel

Henry aus Göttingen wird in Jerusalem im "Beit Rachel Strauss" Kinder mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Jakob in Russland

Jakob aus Erfurt wird in St. Petersburg ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Jan in der Ukraine

Jan aus Berlin wird in Kiew im Bereich Bildung und Öffentlichkeit arbeiten.

Pate werden

Jannik in Tschechien

Jannik aus Berlin wird in der Gedenkstätte Lidice arbeiten.

Pate werden

Jasmin in Belarus

Jasmin aus Stuttgart wird in Minsk ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Pate werden

Jochen in Israel

Jochen aus Frankfurt wird in Jerusalem in der Forschungseinrichtung "Leo Baeck Institut" und im Seniorenheim "Beit Horim Siegfried Moses" arbeiten.

Pate werden

Johanna in Russland

Johanna aus Kichenstellinsfurt wird in St. Petersburg ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Johanna in Belgien

Johanna aus Berlin wird in Brüssel im Dokumentationszentrum für Geschichtsforschung arbeiten.

Pate werden

Johanna in Israel

Johanna aus Bochum wird in Nahariya bei "Kiwunim" mit Menschen mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Johanna Sarah in den USA

Johanna Sarah aus Leipzig wird in Washington im "Holocaust Memorial Museum" arbeiten.

Pate werden

Jonathan in Israel

Jonathan aus Berlin wird in Jerusalem im Frauenhaus "Ischa LeIscha" mit Kindern und im Verband "Irgun Jozej Merkas Europa" in der Betreuung alter Menschen arbeiten.

Pate werden

Joost in Frankreich

Joost aus Falkensee wird in St. Jean Le Blanc im sozialen Bereich in einem Landwirtschaftsprojekt arbeiten.

Pate werden

Joram in der Ukraine

Joram aus Potsdam wird in Odessa mit sozial benachteiligten Kindern arbeiten.

Pate werden

Joris in Tschechien

Joris aus Braunschweig wird im Kulturzentrum Řehlovice (Groß Tschochau) mitarbeiten.

Pate werden

Joschka in den USA

Joschka aus Köln wird in Philadelphia obdachlosen Menschen unterstützen.

Pate werden

Joshua in Tschechien

Joshua aus Bochum wird in České Budějovice (Budweis) ältere Menschen und Kinder unterstützen.

Pate werden

Jule in Russland

Jule aus Ebersburg wird in Moskau im Heilpädagogischen Zentrum Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Jule in Israel

Jule aus Neustadt wird in Haifa im Tageszentrum "Gan Or" für Menschen mit Behinderungen und in einem Seniorenheim des Verbandes "Irgun Jozei Merkas Europa" arbeiten.

Pate werden

Julian in den USA

Julian aus Möglingen wird in Chicago im sozialen Bereich arbeiten.

Pate werden

Julian in den Niederlanden

Julian aus Leipzig wird in Amsterdam mit suchtkranken Menschen arbeiten.

Pate werden

Jurina in den Niederlanden

Jurina aus Cuxhaven wird in Amstelveen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Katharina in Norwegen

Katharina aus Dresden wird in Evenskjer in Nord-Norwegen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Kristin in der Ukraine

Kristin aus Halle wird in Tscherniwzi im Museum jüdischer Geschichte und Kultur arbeiten.

Pate werden

Lara in Tschechien

Lara aus Berlin wird in Prag ältere Menschen der Jüdischen Gemeinde unterstützen.

Pate werden

Lara in Frankreich

Lara aus Falkensee wird in Paris in einer Arche mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Laura in Frankreich

Laura aus Werther wird in Wambrechies in einer Arche mit Menschen mit Behinderungen leben und arbeiten.

Pate werden

Lea Marie in den Niederlanden

Lea Marie aus Wietmarschen wird in Vught in einer Gedenkstätte arbeiten.

Pate werden

Lena in Norwegen

Lena aus Lüneburg wird in Evenskjer in Nord-Norwegen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Lena-Marie in Israel

Lena-Marie aus Berlin wird in Nahariya bei "Kiwunim" mit Menschen mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Lene in Tschechien

Lene aus Brieselang wird in Olomouc (Olmütz) älteren Menschen unterstützen.

Pate werden

Leonard in Israel

Leonard aus Poing wird in Tel Aviv im Seniorenheim "Beit Horim Pinchas Rosen" und in der Forschungseinrichtung "Alfred Wiener Library" arbeiten.

Pate werden

Leonie in den USA

Leonie aus Berlin wird in Skokie bei Chicago im Holocaust Museum arbeiten.

Pate werden

Lilian in Norwegen

Lilian aus Bleckede wird in Evenskjer in Nord-Norwegen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Lilith in Israel

Lilith aus Arnsberg wird in Jerusalem in der Begegnungsstätte „Beit Ben Yehuda“ und im Seniorenheim "Beit Frankforter" arbeiten.

Pate werden

Lina in Belarus

Lina aus Leipzig wird in Minsk ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Pate werden

Line-Marie in den USA

Line-Marie aus Husum wird in Cleveland bei einer Menschenrechtsorganisation in der politischen Bildung arbeiten.

Pate werden

Lisa in den Niederlanden

Lisa aus Weimar wird in den Niederlanden in der Gedenkstätte Westerbork arbeiten.

Pate werden

Lotta in Israel

Lotta aus Bonn wird in Haifa im Frauenhaus "Naschim Lema'an Naschim" und in Kirjat Motzkin in der Organisation „Amcha“ in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Lucille in Tschechien

Lucille aus Zernitz-Lohm wird in Ostrava (Ostrau) mit älteren Menschen und sozial benachteiligten Kindern arbeiten.

Pate werden

Maeva in Deutschland

Maeva aus Frankreich wird in der Evangelischen Versöhnungskirche in der Gedenkstätte Dachau arbeiten.

Pate werden

Magdalena in Deutschland

Magdalena aus Polen wird in der Gedenkstätte Sachsenhausen arbeiten und Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Berlins unterstützen.

Pate werden

Mara in Frankreich

Mara aus Leipzig wird in Paris im Museum "Mémorial de la Shoah" arbeiten.

Pate werden

Marlene in Belarus

Marlene aus Hamburg wird in Minsk ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Pate werden

Mathilde in Deutschland

Mathilde aus Frankreich wird in Berlin bei "Asyl in der Kirche" arbeiten und Mitglieder der Jüdischen Gemeinde besuchen.

Pate werden

Matthew in Deutschland

Matthew aus den USA wird in der Gedenkstätte Flossenbürg bei Weiden arbeiten.

Pate werden

Maximilian in den USA

Maximilian aus Darmstadt wird in Washington eine Bildungsstätte der Quäker und sozial benachteiligte Menschen unterstützen.

Pate werden

Merlin in den USA

Merlin aus Halle (Westfalen) wird in New York im sozialen Bereich arbeiten und obdachlose Menschen unterstützen.

Pate werden

Mia in den USA

Mia aus Hamburg wird in Boston im Hebrew Senior Life ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Michaela in der Ukraine

Michaela aus Waldbronn wird in Odessa mit sozial benachteiligten Kindern arbeiten.

Pate werden

Mirjam in den Niederlanden

Mirjam aus Würzburg wird in Rotterdam Stadtteilarbeit leisten.

Pate werden

Moritz in Frankreich

Moritz aus Hamburg wird in Paris im protestantischen Begegnungszentrum Foyer le Pont und einem Stadtteilcafé arbeiten.

Pate werden

Moritz in Polen

Moritz aus Dresden wird in der Gedenkstätte Stutthof arbeiten und alte Menschen unterstützen.

Pate werden

Nadjeschda in den Niederlanden

Nadjeschda aus Heidelberg wird in Rotterdam in der Organisation "Radar" für Gleichbehandlung und gegen Diskriminierung arbeiten.

Pate werden

Nanke in Belgien

Nanke aus Bremen wird in Mortsel in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten. 

Pate werden

Nataliia in Deutschland

Nataliia aus der Ukraine wird in Berlin in der Gedenk- und Bildungsstätte "Haus der Wannsee-Konferenz" arbeiten.

Pate werden

Nathanael in den USA

Nathanael aus Günzurg wird in Skokie bei Chicago im Holocaust Museum arbeiten.

Pate werden

Nico in Russland

Nico aus Eberswalde wird in Perm ältere Menschen unterstützen und sich in der politischen Bildungsarbeit engagieren. 

Pate werden

Nina in Frankreich

Nina aus Otterstadt wird in Izieu in einer Gedenkstätte arbeiten.

Pate werden

Ole in den Niederlanden

Ole aus Buchholz wird in Amsterdam im Widerstandsmuseum arbeiten.

Pate werden

Olha in Deutschland

Olha aus der Ukraine wird in Weimar in der Gedenkstätte Buchenwald arbeiten.

Pate werden

Paula in Israel

Paula aus Berlin wird in Afula in der anthroprosophisch ausgerichteten Einrichtung "Beit Uri" für Menschen mit Behinderungen sowie in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Paula in Frankreich

Paula aus Markkleeberg wird in der Gedenkstätte "Oradour sur Glane" arbeiten.

Pate werden

Paula in Norwegen

Paula aus München wird in Andebu Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Paula in den USA

Paula aus Bad Schandau wird in New York im "Jewish Community Center" im Bildungsbereich arbeiten.

Pate werden

Paulina in den USA

Paulina aus Bielefeld wird in New York ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Philipp in Israel

Philipp aus Wiesbaden wird in Tel Aviv  im Seniorenheim "Beit Horim Anita Müller Cohen" und im Forschungszentrum "Kantor Center for Study of Contemporary Jewry" gegen Antisemitismus und Judenfeindschaft arbeiten. 

Pate werden

Philipp in den USA

Philipp aus Hilchenbach wird bei Crozet in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Pia Gianna in den USA

Pia Gianna aus Kamen wird in Washington die Arbeit des "American Jewish Committee" unterstützen.

Pate werden

Rahel in Norwegen

Rahel aus Mainz wird in Alta in Nord-Norwegen ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Reingard in Norwegen

Reingard aus Halle wird in Oslo Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Ricarda in Grossbritannien

Ricarda aus Minden wird in Coventry in der internationalen Begegnungsstätte "Coventry Cathedral" arbeiten.

Pate werden

Samira in Israel

Samira aus Neu-Ulm wird in Jerusalem in der Vorschule "Gan HaShikumi" für Kinder mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Sarah in Tschechien

Sarah aus Havixbeck wird in Prag im Bereich der politisch-historischen Bildung arbeiten.

Pate werden

Sarah in Deutschland

Sarah aus Frankreich wird im Berliner ASF Büro arbeiten und ältere Menschen der Jüdischen Gemeinde besuchen.

Pate werden

Saskia in den Niederlanden

Saskia aus Bad Lippspringe wird in Amsterdam im Jüdischen Museum arbeiten.

Pate werden

Simon in Norwegen

Simon aus Hamburg wird in Norwegen Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Sophia in Grossbritannien

Sophia aus Unna wird in London in der "Association of Jewish Refugees" ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Steffen in Israel

Steffen aus Düsseldorf wird in Jerusalem in der Schule "Beit Sefer Ilanot" für Kinder mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Sullivan in Deutschland

Sullivan aus Frankreich wird sich im Grandhotel Cosmpolis Augsburg für geflüchtete Menschen engagieren.

Pate werden

Svenja in den USA

Svenja aus Haan wird bei Crozet in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Tamer in Deutschland

Tamer aus Israel wird in Hambug in der Gedenkstätte Neuengamme und bei der "Solidarischen Hilfe im Alter" arbeiten.

Pate werden

Veronika in Norwegen

Veronika aus Weiden wird in Oslo die Menschen im Jüdischen Wohn- und Seniorenheim unterstützen.

Pate werden

Yola in den USA

Yola aus Wolfertschwenden wird in New York die Arbeit des "American Jewish Comittee" unterstützen.

Pate werden

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder mit uns in Kontakt treten möchten, dann wenden Sie sich bitte an:

Kontakt:

Anna Rosa Böck
Referentin für Fundraising
Auguststr. 80
10117 Berlin
Tel: 030-28 395-228
E-Mail: boeck[at]asf-ev.de

ASF-Spendenkonto

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V.
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE68 1002 0500 0003 1137 00
Bank für Sozialwirtschaft Berlin

Spendensiegel

ASF geht verantwortungsvoll mit Ihren Patenschaftsspenden um!
Das wird jährlich vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüft und mit dem Spendensiegel bestätigt.

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •