Freiwilligen Patenschaften 2018/2019

Hier können Sie die Freiwilligen nach Ländern sortieren:

Paula in Israel

Paula aus Berlin wird in Afula in der anthroprosophisch ausgerichteten Einrichtung "Beit Uri" für Menschen mit Behinderungen sowie in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Pate werden

Paula in Frankreich

Paula aus Markkleeberg wird in der Gedenkstätte "Oradour sur Glane" arbeiten.

Pate werden

Paula in Norwegen

Paula aus München wird in Andebu Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Pate werden

Paula in den USA

Paula aus Bad Schandau wird in New York im "Jewish Community Center" im Bildungsbereich arbeiten.

Pate werden

Paulina in den USA

Paulina aus Bielefeld wird in New York ältere Menschen unterstützen.

Pate werden

Philipp in Israel

Philipp aus Wiesbaden wird in Tel Aviv  im Seniorenheim "Beit Horim Anita Müller Cohen" und im Forschungszentrum "Kantor Center for Study of Contemporary Jewry" gegen Antisemitismus und Judenfeindschaft arbeiten. 

Pate werden

Philipp in den USA

Philipp aus Hilchenbach wird bei Crozet in einer Lebensgemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen zusammen leben und arbeiten.

Pate werden

Pia Gianna in den USA

Pia Gianna aus Kamen wird in Washington die Arbeit des "American Jewish Committee" unterstützen.

Pate werden

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder mit uns in Kontakt treten möchten, dann wenden Sie sich bitte an:

Kontakt:

Anna Rosa Böck
Referentin für Fundraising
Auguststr. 80
10117 Berlin
Tel: 030-28 395-228
E-Mail: boeck[at]asf-ev.de

ASF-Spendenkonto

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V.
BIC: BFSWDE33BER
IBAN: DE68 1002 0500 0003 1137 00
Bank für Sozialwirtschaft Berlin

Spendensiegel

ASF geht verantwortungsvoll mit Ihren Patenschaftsspenden um!
Das wird jährlich vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) geprüft und mit dem Spendensiegel bestätigt.

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •