Terminübersicht

20. Juni 2018 | Termine

Geschichte(n) in der Migrationsgesellschaft

Die Bedeutung der historisch-politischen Bildungsarbeit gegen Antisemitismus, Antiziganismus und Rassismus im Kontext der Migrationsgesellschaft.

mehr

22. Juni 2018 | Termine

Gedenk-Spaziergang in Erinnerung an die im Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Homosexuellen in Freiburg

Entlang ausgewählter Stolpersteine möchte die Freiburger Regionalgruppe am Vorabend der CSD–Parade musizierend, polierend, erzählend und still gedenkend an diejenigen erinnern, die in Freiburg während des NS-Regimes wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgt, deportiert und ermordet wurden.

mehr

27. Juni 2018 | Termine

"Akte D - Das Versagen der Nachkriegsjustiz" in Tübingen

Der Dokumentarfilm "Akte D - Das Versagen der Nachkriegsjustiz" zeigt die Zusammenarbeit auf, in der Politik und Justiz die Aufklärung der NS-Verbrechen sabotiert haben. Die oft beschworene Vergangenheitsbewältigung der Deutschen bedeutete alles Mögliche, nur eben nicht, die Täter*innen für ihre Taten konsequent zur Verantwortung zu ziehen.

mehr

04. Juli 2018 | Termine

Mord verjährt nicht? - Veranstaltung in Tübingen

Wie kann es sein, dass mehr als 70 Jahre nach Kriegsende greise Personen für Verbrechen angeklagt werden, die sie während der Zeit des Nationalsozialismus begangen haben? Was hat die deutsche Justiz in den Jahrzehnten der Nachkriegszeit (nicht) gemacht? Warum hat sie so viele Täter*innen weder gefasst, noch verurteilt? In der Veranstaltung "Die Aufarbeitung der NS-Verbrechen durch Fritz Bauer und die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen" werden diese zentralen Figuren der juristischen Aufarbeitung näher beleuchtet. Beide stehen für verschiedene Versuche, die Verbrecher*innen der NS-Zeit vor Gericht zu bringen. Diese Versuche werden vorgestellt, kritisch betrachtet und auf ihre Auswirkungen für die Rechtspraxis befragt.

mehr

20. August 2018 | Termine

ASF auf Erkundung in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Wir besuchen das ehemalige Stammlager Auschwitz sowie das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Anschließend werden wir in Krakau sein.

mehr