Termine | Studienreise | 20. August 2018

ASF auf Erkundung in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau

Aufgrund der großen Nachfrage bei unserer diesjährigen Erkundung zu der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau bieten wir für das nächste Jahr eine weitere Erkundung in Oswiecim und Krakau an.

Termin:  Montag, 20.08.2018 bis Freitag, 24.08.2018

Teilnehmende: max. 20 Personen

Wir besuchen das ehemalige Stammlager Auschwitz sowie das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Anschließend werden wir in Krakau sein.

Vor Ort begleitet uns Frau  Judith Hoehne-Krawczyk, Studienleiterin der ASF in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Oswiecim.

Die Unterbringung erfolgt in Oswiecim in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte in Ein- und Mehrbettzimmern je nach Wunsch der Teilnehmer*innen sowie in Krakau im Hotel Ibis.

Die gesamte Reise erfolgt mit einem von uns gemieteten Bus – auch vor Ort – mit Ausnahme der Bahnreise (RE2) von Berlin nach Cottbus. Die Rückreise von Krakau erfolgt mit dem IC Bus der Deutschen Bahn.

ASF auf Erkundung in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau wird nicht mit öffentlichen Mitteln finanziert, so dass sämtliche Kosten von den Teilnehmern*innen selbst getragen werden müssen.

Die Reisekosten werden einen Betrag von 400,- EUR pro Person bei der Buchung eines Zweibettzimmers und 450,- EUR bei der Buchung eines Einzelzimmers nicht überschreiten. Die Anzahl der Einzelzimmer in der Jugendbegegnungsstätte ist jedoch begrenzt.

Es besteht die Möglichkeit, diese Erkundung als Bildungsurlaub anerkennen zu lassen.

Wir wollen am Montagmorgen mit insgesamt 20 Personen aus Berlin abreisen, am Dienstag das ehemalige Stammlager Auschwitz und am Mittwoch das ehemalige Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau erkunden.

Am Donnerstag werden wir in Krakau sein und mehr über das dortige jüdische Leben erfahren. Am Freitagmorgen werden wir nach Berlin zurückfahren.