Termine | 28. September 2017

Geschichte einer Ausstellung. Holocaust-Erinnerung in Belarus

 

 

Wann: 28.09.2017; Beginn 19:00

Wo: Bremen, Landeszentrale für politische Bildung, Birkenstraße 20/21

Die Forschungsstelle Osteuropa, Universität Bremen und die Regionalgruppe der Aktion Sühnezeichen Weser-Ems laden ein zu einem Gespräch mit dem belarussischen Historiker und Ausstellungskurator Dr. Aliaksandr Dalhouski (Universität Minsk), moderiert von Dr. Ulrike Huhn (Universität Bremen).

 

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Wanderausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ im Rathaus Bremen, 19.9.-16.10.201. Weitere Informationen gibt es hier.