Termine | 27. Januar 2019

Was Neues anziehen?

Gottesdienst am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Der Massenmord an Europas Juden wäre nicht geschehen, wenn unsere Kirche nicht jahrhundertelang die Verachtung des Judentums gelehrt und gelebt, das Ende Israels verkündet hätte. Das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus wird so eine Frage an unsere Gegenwart denn auch wir sind von dieser kirchlichen Lehre und Praxis geprägt:  Können wir dieses Prägung ablegen wie alte Kleidung, die nicht mehr passt? 

Können wir was Neues anziehen: Wahrheit und Güte, Freundlichkeit und Solidarität statt Lüge, Hass und Verachtung? Gemeinsam suchen wir Gottes Wort und bitten um ihre Nähe. Herzliche Einladung!

 

Sonntag, 27. Januar 2019, 11 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche (Französischer Dom), Gendarmenmarkt

 

 

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf Instagram Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf YouTube