Freiwilligen-Patenschaft 2021/2022

Hier können Sie die Freiwilligen nach Ländern auswählen:

Aaron, Israel

Aaron Heuer aus Hagen wird in Nahariya bei "Kiwunim" mit Menschen mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Ada, Großbritannien

Ada Bielski aus Berlin wird in London bei der "Queen Victoria Seamen's Rest" sozial benachteiligte Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Adam, Deutschland

Adam Baas aus Kiew (Ukraine) wird in Osnabrück die Arbeit der Gedenkstätte Augustaschacht unterstützen.

Patin/Pate werden

Alena, Deutschland

Alena Chuprikova aus Perm (Russland) wird in Berlin in der Gedenk- und Bildungsstätte "Haus der Wannsee-Konferenz" arbeiten.

Patin/Pate werden

Amanda Shae, Deutschland

Amanda Shae Werner aus Moseley (USA) wird die Arbeit der Gedenkstätte Buchenwald unterstützen.

Patin/Pate werden

Amelie, Tschechien

Amelie Schneider aus Treffurt wird in der Jüdischen Gemeinde Prag ältere Menschen durch Besuchsdienste unterstützen.

Patin/Pate werden

Amelie, Ukraine

Amelie Singla aus Köln wird im Rehazentrum Kiew ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Amelie, Niederlande

Amelie Reinhard aus Mainaschaff wird im "Jeanette Noel Huis" in Amsterdam mit geflüchteten Menschen zusammen arbeiten.

Patin/Pate werden

Anna, Israel

Anna Merkord aus Unna wird in Tel Aviv im Seniorenheim "Beit Horim Anita Müller Cohen" alte Menschen und in der Klinik "Terem Tachana Merkasit" geflüchtete Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Anna, Ukraine

Anna Babick aus Göttingen wird im Rehazentrum in Kiew ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Anneke, Frankreich

Anneke Nowka aus Cottbus wird in Paris im Museum "Mémorial de la Shoah" arbeiten.

Patin/Pate werden

Annika, Frankreich

Annika Müller aus Trier wird in der Gedenkstätte „MAISON D’IZIEU, mémorial des enfants juifs exterminés“ arbeiten.

Patin/Pate werden

Bettina, Tschechien

Bettina Lorenz aus Winsen Luhe wird im Kulturzentrum Řehlovice und bei der Diakonie Litomerice arbeiten.

Patin/Pate werden

Bruno, Frankreich

Bruno Schönfelder aus Wentorf wird bei "La Colline" in Nizza ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Carleen, Griechenland

Carleen Rehlinger aus Eichwalde wird die kulturelle Bildungsarbeit der Etz Hayyim Synagoge in Chaniá auf Kreta unterstützen.

Patin/Pate werden

Carmen, Russland

Carmen Traute aus Dresden wird in Wolgograd die Arbeit des

Jüdischen Gemeindezentrums unterstützen.

Patin/Pate werden

Caroline, Israel

Caroline Kolloge aus Groß Zastrow wird in Haifa im Frauenhaus "Naschim Lema'an Naschim" und in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Celina, Israel

Celina Müller aus Essen wird in Haifa im Projekt "Gan Or" mit Menschen mit Behinderungen arbeiten.

Patin/Pate werden

Charlotte, Israel

Charlotte Dörflinger aus Karlsruhe wird in Afula in der anthroprosophisch ausgerichteten Einrichtung "Beit Uri" für Menschen mit Behinderungen sowie in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Charlotte, Polen

Charlotte Marquardt aus Kiel wird in Krzyżowa in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte "Stiftung Kreisau für Europäische Verständigung" arbeiten.

Patin/Pate werden

Charlotte, Belgien

Charlotte Fritz aus Diekholzen wird im Projekt "ASBL Rencontres" in Mouscron Kinder und Jugendlichen unterstützen.

Patin/Pate werden

Charlotte, Frankreich

Charlotte Steinhauer aus Neu Darchau wird in der christlichen Lebensgemeinschaft „L‘Arche Lille Métropole“ in Wambrechies bei Lille mit Menschen mit und ohne Behinderung leben und arbeiten.

Patin/Pate werden

Clara, Niederlande

Clara Knipp aus Aachen wird im "Dag Centrum Macabiadelaan" in Amstelveen mit Menschen mit Behinderungen arbeiten.

Patin/Pate werden

Daniel, Deutschland

Daniel Cartwright aus Holmes Chapel (Großbritannien) wird in Hamburg in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme arbeiten und außerdem ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Daria, Deutschland

Daria Yemtsova aus Kiew (Ukraine) arbeitet seit Januar 2021 bei den Gedenkstätten Brandenburg an der Havel.

Patin/Pate werden

Deborah, Tschechien

Deborah Anschütz aus Zella-Mehlis wird bei "Ziva pamet" („Lebendige Erinnerung“) in Prag ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Patin/Pate werden

Ekaterina, Deutschland

Ekaterina Pototskaia aus St. Petersburg (Russland) arbeitet seit März 2021 in der Gedenkstätte Buchenwald in Weimar.

Patin/Pate werden

Ekaterina, Deutschland

Ekaterina Donskova aus Minsk (Belarus) wird sich in Augsburg im "Grandhotel Cosmpolis" für geflüchtete Menschen engagieren.

Patin/Pate werden

Elias-Leander, Israel

Elias-Leander Albrecht aus Magdeburg wird in Jerusalem in der Forschungseinrichtung "Leo Baeck Institut" und in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Elina, Russland

Elina Schaumburg aus Hamburg wird sich bei der russischen Menschenrechtsorganisation “Memorial“ in Perm in der politischen Bildungsarbeit engagieren und ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Elisa, Polen

Elisa Driedger aus Mendig wird bei "Synapsis" in Warschau mit Menschen mit Behinderungen zusammen arbeiten.

Patin/Pate werden

Ella, Niederlande

Ella Fricke wird in der ökumenischen Lebensgemeinschaft „De Ark“ in Gouda mit Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammenleben und -arbeiten.

Patin/Pate werden

Emma, Israel

Emma Schwaiger aus Augsburg wird in Haifa im Frauenhaus "Naschim Lema'an Naschim" und bei der Organisation „Amcha“ in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Emma, Polen

Emma Würffel aus Leckwitz wird in Oświęcim (Auschwitz) im Jüdischen Zentrum mitarbeiten.

Patin/Pate werden

Esmira, Deutschland

Esmira Aliyeva aus Minsk (Belarus) wird in Berlin die Bildungsabteilung der Kreisau-Initiative unterstützen.

Patin/Pate werden

Esther, Frankreich

Esther Wieder aus Wuppertal wird in St. Jean Le Blanc in der Normandie in einem Landwirtschaftsprojekt arbeiten.

Patin/Pate werden

Evgeniia, Deutschland

Evgeniia Barabanova aus Korolev (Russland) wird beim Diakoniewerk Simeon in Berlin Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Franziska, Norwegen

Franziska Hofmann aus Augsburg wird in der Folkehogskole, einer Internatsschule in Evenskjer in Nord-Norwegen, Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Franziska, Frankreich

Franziska Bergert aus Dresden wird in Paris in einer Lebensgemeinschaft von Menschen mit und ohne Behinderung („L’Arche à Paris“) leben und arbeiten.

Patin/Pate werden

Frida, Israel

Frida Temann aus Leipzig wird in Jerusalem in der Begegnungsstätte „Beit Ben Yehuda“ arbeiten und im Second-Hand-Laden "The Blue Door" bei der Kleiderspende aushelfen.

Patin/Pate werden

Greta, Polen

Greta Hoffmann aus Winterhausen wird in Warschau in der Stiftung Polnisch-Deutsche Aussöhnung arbeiten und ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Greta, Frankreich

Greta Thomsen aus Hannover wird in Paris bei "Yahad in Unum" die historische Bildungsarbeit unterstützen.

Patin/Pate werden

Hannah, Großbritannien

Hannah Eller aus Teltow wird bei der "South London Refugee Association" geflüchtete Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Hannah, Norwegen

Hannah Kury aus Elzach wird in der Internatsschule „Lundheim Folkehogskole“ in Moi Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Hannah, Tschechien

Hannah Lindner aus Taura wird in der Gedenkstätte Theresienstadt arbeiten.

Patin/Pate werden

Hannah, Belgien

Hannah Lehmkuhl aus Bremen wird in der Lebens- und

Arbeitsgemeinschaft „Arche Antwerpen“ mit Menschen mit Behinderungen zusammenleben

und -arbeiten.

Patin/Pate werden

Hannah, Belgien

Hannah Orth aus Hamburg wird sich in Brüssel bei "ATD Quart Monde", einer Organisation gegen Armut und für Menschenrechte engagieren.

Patin/Pate werden

Helen, Griechenland

Helen Okun aus Hamburg wird in der Stadt Ioánnina (Epirus) die Aktivitäten der jüdischen Gemeinde (Synagoge und Museum) sowie der Gedenkstätte des Märtyrerdorfes Lingiádes unterstützen.

Patin/Pate werden

Helena, Norwegen

Helena Ernst aus Hannover wird in Andebu bei der Stiftung SIGNO, einer Einrichtung für gehörlose und hörgeschädigte Menschen, mitarbeiten.

Patin/Pate werden

Henrik, Russland

Henrik Quilitzsch aus Hamburg wird beim Jüdischen Häftlingsverband in St. Petersburg ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Imoen, Ukraine

Imoen Fredrich aus Beßlich wird bei "Doroga k Domu" in Odessa mit sozial benachteiligten Kindern arbeiten.

Patin/Pate werden

Ioanna, Deutschland

Ioanna Taigacheva aus St. Petersburg (Russland) wird in der Evangelischen Versöhnungskirche in der Gedenkstätte Dachau arbeiten.

Patin/Pate werden

Ivan, Deutschland

Ivan Vasilev aus Perm (Russland) wird im Bereich Erinnerung in den "Arolsen Archives" in Bad Arolsen arbeiten.

Patin/Pate werden

Joanna, Polen

Joanna Klick aus Berlin wird in Lublin in der Gedenkstätte Majdanek arbeiten und ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Johann, Israel

Johann Heidbreder aus Hamburg wird in Jerusalem in der Schule "Beit Sefer Ilanot" für Kinder mit Behinderungen und  in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Johanna, Israel

Johanna Topp aus Berlin wird in Jerusalem in der Forschungseinrichtung "Yad Izhak Ben-Zvi" sowie in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Jola, Israel

Jola Decker aus Hamburg wird in Jerusalem in der Vorschule "Gan HaShikumi" für Kinder mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Joseph, Russland

Joseph Schönfelder aus Berlin wird im Holocaustzentrum in Moskau arbeiten.

Patin/Pate werden

Judit, Norwegen

Judit Mensger aus Aachen wird in Hammerfest die historische Bildungsarbeit des Wiederaufbaumuseums unterstützen.

Patin/Pate werden

Julia, Polen

Julia Bökelmann aus Münster wird in Krakau im Jüdischen Museum Galicja arbeiten und ältere Menschen unterstützen

Patin/Pate werden

Julika, Frankreich

Julika Terpitz aus Düsseldorf wird in der Gedenkstätte "Mémorial du Rivesaltes" bei Perpignan arbeiten.

Patin/Pate werden

Katharina, Israel

Katharina von Plessen aus Würselen wird in Jerusalem im "Central Archives for the History of the Jewish People" arbeiten und in der Organisation „Amcha“ Schoa-Überlebende betreuen.

Patin/Pate werden

Katharina, Belgien

Katharina Veerhoff aus Kriftel wird in Brüssel für das "European Jewish Community Center" arbeiten.

Patin/Pate werden

Lara, Großbritannien

Lara Toczelowski aus Emmendingen wird in der internationalen Begegnungsstätte "Coventry Cathedral" arbeiten.

Patin/Pate werden

Laura, Russland

Laura Valdivia aus Ehningen wird in Moskau im Heilpädagogischen Zentrum mit Menschen mit Behinderungen arbeiten.

Patin/Pate werden

Leander, Belgien

Leander Galach aus Berlin wird die Arbeit der Organisation "European Union of Jewish Students" in Brüssel unterstützen.

Patin/Pate werden

Lena, Norwegen

Lena Rölfing aus Schwielowsee wird bei der Stiftung SIGNO in Oslo mit gehörlosen und hörgeschädigten Menschen mit Mehrfachbeeinträchtigungen arbeiten.

Patin/Pate werden

Lennart, Großbritannien

Lennart Arnold aus Neuried wird bei "Pursuing Independent Paths" in London Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Leonore, Israel

Leonore Schweynoch aus Dresden wird in Jerusalem im "Beit Rachel Strauss" mit Kindern mit Behinderungen arbeiten sowie ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Lilly, Niederlande

Lilly Pohl aus Ibbenbüren wird im Verzetsmuseum (Widerstandsmuseum) in Amsterdam arbeiten.

Patin/Pate werden

Linn, Belgien

Linn Lämmle aus Bad Wurzbach wird in Brüssel für das "European Jewish Community Center" arbeiten.

Patin/Pate werden

Lisianne, Tschechien

Lisianne Peschel aus Potsdam wird bei "Ziva pamet" in Olomouc ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Patin/Pate werden

Lotta, Großbritannien

Lotta Aldenborg aus Nottuln wird in London im "Jewish Museum" arbeiten.

Patin/Pate werden

Maja, Norwegen

Maja Böckenkamp aus Grebenstein wird bei Betania Alta in Nord-Norwegen mit älteren Menschen arbeiten.

Patin/Pate werden

Mara, Großbritannien

Mara Lachmann aus Hannover wird in London im "Leo Baeck Institut" an der Erforschung deutsch-jüdischer Kultur und Geschichte mitarbeiten.

Patin/Pate werden

Marie, Polen

Marie Tepe aus Wolfenbüttel wird in Oświęcim in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Auschwitz arbeiten.

Patin/Pate werden

Marie, Norwegen

Marie Schneider aus Königstein im Taunus wird in der Internatsschule „Lundheim Folkehogskole“ in Moi Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Mariia, Deutschland

Mariia Smirnova aus Kazan (Russland) wird im Berliner ASF Büro die Sommerlager-Arbeit unterstützen.

Patin/Pate werden

Marit, Tschechien

Marit Ueltgesforth aus Moers wird im Collegium Bohemicum in Ústí nad Labem in der kulturellen Bildung und mit älteren Menschen arbeiten.

Patin/Pate werden

Marlena, Frankreich

Marlena Wessollek aus Eberswalde wird in der Gedenkstätte Natzweiler-Struthof arbeiten.

Patin/Pate werden

Marlene, Niederlande

Marlene Geissel aus Erlangen wird in Amsterdam die Menschen im Jüdischen Wohn- und Seniorenheim "Beth Shalom" unterstützen.

Patin/Pate werden

Marlene, Tschechien

Marlene Mohr aus Bad Krozingen wird bei "Ziva pamet" in Ostrava ältere Menschen im Alltag unterstützen.

Patin/Pate werden

Marlene, Griechenland

Marlene Hofeditz aus Husum wird in Kryonéri Korinthías auf dem Peloponnes die interkulturelle Bildungsarbeit des Vereins "FILOXENIA" unterstützen.

Patin/Pate werden

Matilda, Deutschland

Matilda Mokina aus Moskau (Russland) arbeitet seit März 2021 im Bereich Erinnerung in den "Arolsen Archives" in Bad Arolsen.

Patin/Pate werden

Merle, Norwegen

Merle Harenbrock aus Bobingen wird in der Folkehogskole, einer Internatsschule in Evenskjer in Nord-Norwegen, Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Mira, Niederlande

Mira Westermann aus Freiburg wird bei "Stem in de Stad" in Haarlem sozial benachteiligte Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Muriel, Belgien

Muriel Gilbert aus Dresden wird in Mechelen in der Gedenk- und Bildungsstätte "Kazerne Dossin" arbeiten.

Patin/Pate werden

Naila, Israel

Naila Geißler aus Berlin wird in Nahariya bei "Kiwunim" mit Menschen mit Behinderungen und in der Organisation "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Nicolas, Belgien

Nicolas Frank aus Frankfurt wird in Eupen die Arbeit des belgischen Staatsarchivs unterstützen.

Patin/Pate werden

Nicolas, Frankreich

Nicolas Aschner aus Neu Ulm wird in St. Jean Le Blanc in der Normandie in einem Landwirtschaftsprojekt arbeiten.

Patin/Pate werden

Noëmi, Großbritannien

Noëmi van Hoof aus Köln wird in London in der "Association of Jewish Refugees" ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Paula, Norwegen

Paula Jacobs aus Heidelberg wird in der Internatsschule „Lundheim Folkehogskole“ in Moi Jugendliche und junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Paula, Frankreich

Paula Knischewski aus Grasberg wird in Paris im protestantischen Begegnungszentrum "Foyer le Pont" und einem Stadtteilcafé arbeiten.

Patin/Pate werden

Paulina, Belgien

Paulina Thesen aus Stuttgart wird in der Lebens- und

Arbeitsgemeinschaft "L‘Arche de Bruxelles" mit Menschen mit

Behinderungen zusammenleben und -arbeiten.

Patin/Pate werden

Pia, Norwegen

Pia Koblischke aus Saarbrücken wird in Oslo im Jüdischen Wohn- und Seniorenzentrum ältere Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Roman, Deutschland

Roman Ebert aus Iowa City (USA) wird in Oranienburg im Projekt "Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen" arbeiten.

Patin/Pate werden

Romy, Niederlande

Romy Busch aus Au am Rhein wird bei "Stem in de Stad" in Haarlem sozial benachteiligte Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Roya, Großbritannien

Roya Schaper-Ghanbari aus Köln wird im Tageszentrum "Southwark Day Centre for Asylum Seekers" in London sozial benachteiligte Menschen unterstützen.

Patin/Pate werden

Salomé, Deutschland

Salomé Charton aus Authevernes (Frankreich) wird sich in Augsburg im "Grandhotel Cosmpolis" für geflüchtete Menschen engagieren.

Patin/Pate werden

Salome, Frankreich

Salome Neumann aus Berlin wird in Paris im "Maison de la Culture yiddish" arbeiten.

Patin/Pate werden

Samuel, Belgien

Samuel Frieling aus Dortmund wird in Brüssel bei CEGESOMA,

einem Studien- und Dokumentationszentrum zu Krieg und Gegenwartsgesellschaft,

im Archiv und bei der Betreuung von Besucher*innen mitarbeiten.

Patin/Pate werden

Selina, Israel

Selina Wagner aus Murrhardt wird in Jerusalem im Frauenhaus "Ischa LeIscha" mit Kindern und im Verband "Irgun Jozej Merkas Europa" in der Betreuung alter Menschen arbeiten.

Patin/Pate werden

Solomiia, Deutschland

Solomiia Romanenko aus Lviv (Ukraine) arbeitet seit März 2021 in Hamburg in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme und unterstützt außerdem ältere Menschen im Alltag.

Patin/Pate werden

Stella, Frankreich

Stella Lindner aus Berlin wird in Nantes bei der "Association PSY'ACTIV" mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten.

Patin/Pate werden

Tabea, Israel

Tabea Meifert aus Berlin wird in Haifa in einem Frauenhaus und einem Seniorenheim des Verbandes "Irgun Jozei Merkas Europa" arbeiten.

Patin/Pate werden

Teresa, Ukraine

Teresa Palm Ramalho aus Köln wird bei "Doroga k Domu" in Odessa mit sozial benachteiligten Kindern arbeiten.

Patin/Pate werden

Theresa, Israel

Theresa Podsada aus Meerbusch wird in Tel Aviv in der Schule "Beit Sefer On" Kinder und Jugendliche mit geistigen und körperlichen Behinderungen unterstützen und in der Betreuung von älteren Menschen mitarbeiten.

Patin/Pate werden

Theresa, Tschechien

Theresa Klinger aus Grafing wird bei "Diecézní Charita Brno" (Brünn) Menschen mit Behinderungen unterstützen.

Patin/Pate werden

Theresa, Großbritannien

Theresa Böttcher aus Hamburg wird in der internationalen Begegnungsstätte "Coventry Cathedral" arbeiten.

Patin/Pate werden

Till, Israel

Till Senftleben aus Moers wird in Jerusalem in der Gedenkstätte "Yad Vashem" und bei "Amcha" in der Betreuung von Schoa-Überlebenden arbeiten.

Patin/Pate werden

Veranika, Deutschland

Veranika Khamuleva aus Minsk (Belarus) wird in Berlin die Arbeit von "Asyl in der Kirche" sowie der "Gedenkstätte Zwangslager Berlin-Marzahn" unterstützen.

Patin/Pate werden

Zoriana, Deutschland

Zoriana Shainiuk aus Kowel (Ukraine) wird in der Evangelischen Versöhnungskirche in der Gedenkstätte Dachau arbeiten.

Patin/Pate werden
  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •