Partnerländer für den ASF-Auslandsfreiwilligendienst

Belarus

Experimentierfreudigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sind Voraussetzungen für einen Freiwilligendienst in Belarus.

mehr

Belgien

13 ASF-Freiwillige arbeiten in sozialen, pädagogischen und historischen Projekten. Obwohl das Land klein ist, werden hier drei offizielle Sprachen gesprochen: Französisch, Niederländisch und Deutsch.

mehr

Deutschland

Freiwilligen in diesem Programm kommen aus verschiedenen europäischen Ländern, aus Israel und aus den USA und arbeiten in Menschenrechtsorganisationen, Gedenkstätten und in Sozialprojekten.

mehr

Frankreich

Engagiert und kreativ bringen sich 20 ASF-Freiwillige in Frankreich beispielsweise in der Begleitung von Flüchtlingen und Wohnungslosen sowie bei der Unterstützung von NS-Überlebenden ein.

mehr

Großbritannien

12 Freiwillige aus Deutschland und Polen sind zusammen in England als bi-nationale "Tandems" in verschiedenen Projektbereichen aktiv.

mehr

Israel

Bis heute haben über 1500 ASF-Freiwillige ihren Friedensdienst in Israel geleistet, der geprägt ist durch intensive Begegnungen mit Überlebenden der Schoa und die Konfrontation mit aktuellen Problemen des Landes.

mehr

Niederlande

Seit 50 Jahren ist ASF in den Niederlanden. Jedes Jahr engagieren sich 18 Freiwillige in Amsterdam und anderen Städten des Landes.

mehr

Norwegen

Mit zwei Bauprojekten begann 1959 die ASF-Arbeit in Norwegen. Heute arbeiten 15 ASF-Freiwillige in drei Regionen: im Norden, im Süden und in der Mitte in Trondheim und Oslo, wo auch das ASF-Landesbüro ist.

mehr

Polen

In Polen arbeiten bis zu 18 Freiwillige aus Deutschland und der Ukraine in einem trilateralen Programm. Viele Projekte verbinden historisch-politische Bildung in Gedenkstätten mit sozialer Arbeit und Assistenz für Überlebende der NS-verfolgung.

mehr

Russland

Russland ist riesig. Ein Dutzend Freiwillige arbeiten in Moskau, Petersburg, Wolgograd, Perm und in Voronezh und lernen das Land aus verschiedenen Perspektiven kennen.

mehr

Tschechien

Die ASF-Freiwilligen in Tschechien sind oft in „Kombi-Projekten“ eingesetzt. Sie unterstützen Überlebende der NS-Verfolgung und Menschen mit Behinderungen, Kinder und Jugendliche der Roma-Minderheit oder auch kulturpolitische Einrichtungen, Gedenkstätten und Museen.

mehr

Ukraine

Viele Ukrainer_innen wurden zur Zwangsarbeit in Deutschland gezwungen. Die ASF-Freiwilligen unterstützen ehemalige NS-Zwangsarbeiter_innen und andere Opfer von Gewaltherrschaft.

mehr

USA

Die USA üben eine große Anziehungskraft aus. Ihr Mythos ist ungebrochen, aber auch die Stereotype des Anti-Amerikanismus. Beides kritisch zu brechen ist eine der Herausforderungen für die circa 25 ASF-Freiwilligen in Amerika.

mehr

ASF-Freiwillige vor Ort

„Mr. Manuel, can you help me?"

Dignity Housing in Philadelphia in den USA will Obdachlosen und ihren Kindern eine Perspektive geben. Die Kids brauchen viel Aufmerksamkeit und Nähe. Ein Bericht von Manuel Wamsler

mehr