Freiwilligen-Blog

04. September 2019 | Blog

Routine und Überraschungsmomente

Dorothee hat ihren einjährigen Freiwilligendienst in der Arche Moerkerke-Brugge in Belgien bereits hinter sich. In ihrem Bericht lässt sie uns teilhaben an der gemütlichen Routine und zugleich den unerwarteten Begegnungen ihrer Arbeit und ihres Lebens in einer Wohngemeinschaft mit Menschen mit Behinderungen.

mehr

17. August 2019 | Blog

Eine helfende Hand und ein rauchender Kopf

Spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag bei Memorial und in der Begegnung mit älteren Menschen gewährt und ihre Gedanken zur europäischen und russischen Gesellschaft und Geschichte uns Johanna, ASF-Freiwillige in St. Petersburg in Russland.

mehr

01. August 2019 | Blog

Das weiße Blatt beschreiben

Jan verbringt derzeit die letzten Wochen seines Freiwilligendienstes in Kiew, wo er zwischen praktischer sozialer Hilfe für ältere Menschen und Kinder und Jugendliche vor allem im Sport spannende interkulturelle Begegnungen macht.

mehr

25. Juli 2019 | Blog

Ein großartiges Geschenk

Lena-Marie verbringt zurzeit ein Jahr in Nahariyya in Israel. Sie berichtet von der inspirierenden und spannenden Arbeit mit Holocaust-Überlebenden und jungen Menschen mit Behinderungen.

mehr

04. Januar 2019 | Blog

Eine Herzensangelegenheit

Für ihr Zwischenseminar beschlossen die Freiwilligen der aktuellen Generation in Norwegen, sich mit der in Norwegen lebenden Minderheit der Sami zu beschäftigen, die nach wie vor von systemischer Diskiminierung betroffen ist. Hier berichten sie über ihre Erlebnisse und Erkenntnisse.

mehr

03. Dezember 2018 | Blog

Mit ASF und Beit Ben Yehuda auf dem 5. Deutschen Israelkongress in Frankfurt

ASF war am 25. November mit einem Stand auf dem 5. Deutschen Israelkongress in Frankfurt/Main vertreten.

mehr

13. November 2018 | Blog

Horizonterweiterungen

"Und so endet mein Freiwilligendienst in der Ukraine, viel schneller als gedacht, aber mit so vielen neuen Erfahrungen, Freundschaften und Plänen für die Zukunft", schreibt Till, Freiwilliger im ukrainischen Odessa, kurz vor Ende seines Freiwilligendienstes und resümiert: "Das eine Jahr hat mir Erfahrungen gegeben, die nirgends anders möglich gewesen wären. Ich hoffe, dass auch viele andere noch dieses Abenteuer erleben werden können." Hier schreibt er über sein Jahr bei der NGO "Der lange Weg nach Hause".

mehr

12. November 2018 | Blog

Sommerlager gewinnt Sonderpreis für Fotoprojekt

Das Sommerlager von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste und der internationalen Jugendbegegnungsstätte Oświęcim/Auschwitz (IJBS) erhält den Sonderpreis des Wettbewerbs „Erinnerung sichtbar machen: 80 Jahre Reichspogromnacht“ der Zentrale für Unterrichtsmedien e.V.

mehr

09. November 2018 | Blog

„Etwas von mir soll hier zurückbleiben“

Felix Staats aus Göttingen verbachte seinen Freiwilligendienst im Kindergarten eines Frauenhauses in Israel und besuchte Holocaust-Überlebende Zuhause. Er berichtet hier, wie schwer ihm der Abschied fiel.

mehr

30. Oktober 2018 | Blog

Um eine Erfahrung reicher

Geschichten aus dem Alltag in einer Arche mit Menschen mit Behinderungen: Hannah-Laura arbeitete und lebte ein Jahr lang in der Arche Gent in Belgien. Was das Jahr für sie besonders wertvoll gemacht hat, erzählt sie in unserem Blog.

mehr

30. Oktober 2018 | Blog

Zwei Freiwillige berichten bei Yad Vashem-Ehrung

Hannah Lutat und Mariane Pöschel haben bei der Yad Vashem-Ehrung für Lothar und Johanna Kreyssig als „Gerechte unter den Völkern“ das Schlusswort gehalten. Hier dokumentieren wir ihre Rede:

mehr

25. Oktober 2018 | Blog

Willkommen im Hotel Brown

Gregor Darmer war vor 12 Jahren im Freiwilligendienst in den USA. Eine Zeit, die ihn bis heute sehr prägt. Er berichtet von seiner Freundschaft zu der NS-Überlebende Magda Brown Es ist die Geschichte einer ganz besonderen Beziehung zwischen »boyfriend« und »grandma«.

mehr
  • Gefördert vom:
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •