Aktuelles| Presse | ASF-Personalien | 01. August 2020

Neu aufgestellte ASF-Geschäftsführung ab August 2020

Die Geschäftsführung von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste hat sich neu aufgestellt: Geschäftsführerin Jutta Weduwen wird künftig durch Michael Säger und Thomas Heldt unterstützt, die beide die Stellvertretung übernehmen.

Der Vorstand von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste freut sich, dass Jutta Weduwen weiterhin Geschäftsführerin von ASF ist. Nach dem Ausscheiden der Co-Geschäftsführerin Dr. Dagmar Pruin wird sie ab 1. August 2020 durch zwei stellvertretende Geschäftsführer unterstützt: Michael Säger und Thomas Heldt.

„Wir freuen uns, mit Jutta Weduwen weiterhin eine sehr kompetente Geschäftsführerin zu haben, die ASF besonders auch in den herausfordernden Zeiten, wie wir sie gerade erleben, sehr gut leiten wird“, sagt ASF-Vorstandsvorsitzender Dr. Stephan Reimers. „Jutta Weduwen steht gleichzeitig für Kontinuität wie auch für die Begeisterung für neue Projekte und Wege. Thomas Heldt und Michael Säger werden sie mit ihren Fachkompetenzen im Freiwilligenbereich sowie in Verwaltungs- und Finanzfragen wunderbar unterstützen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit ihnen.“

Jutta Weduwen ist Soziologin und kam 2001 zu ASF. Sie war zunächst Israelreferentin und leitete später den Arbeitsbereich „Geschichte(n) in der Migrationsgesellschaft“. Seit 2012 ist sie Geschäftsführerin. Sie ist Mitglied im Sprecher*innenrat der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus (BAG K+R) und gehört damit dem Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention an. Darüber hinaus ist sie von der EKD berufenes Mitglied im Ökumenischen Vorbereitungsausschuss der Interkulturellen Woche.

Thomas Heldt ist Theologe und ist seit 1999 Freiwilligenreferent bei ASF. Neben der leitenden Koordination der Freiwilligenarbeit ist er für die Länder Polen, Tschechien und USA sowie das internationale Freiwilligenprogramm in Deutschland zuständig. Er ist Mitglied im Fachbereich III (Freiwilligendienste) der AGDF.

Der Theologe Michael Säger hat einen zusätzlichen Abschluss als Master of Business Administration und ist seit 2015 Finanzreferent bei ASF. Er hat die Verwaltungsleitung bei ASF inne und leitet neben dem Finanzreferat die Personalverwaltung und die IT.

Der Vorstand dankt Dr. Dagmar Pruin sehr herzlich für ihre sehr gute Tätigkeit als ASF-Geschäftsführerin in den vergangenen sieben Jahren. Dr. Dagmar Pruin hat zum 31. Juli 2020 ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin beendet und wird noch bis Ende 2020 Direktorin von Germany Close Up bleiben. Am 1. März 2021 wird sie ihre neue Aufgabe als Präsidentin von Brot für die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe übernehmen.

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf Instagram Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf YouTube