Termine | ASF auf Erkundung | 13. September 2019

Mahnmal Levetzowstraße / Gedenkort Güterbahnhof Moabit

Wann: 13.09.201, 15 Uhr

Wo: Berlin-Moabit

Die Führung mit Herrn Stefan Zollhauser macht an folgenden Stationen Halt:

  • Mahnmal Levetzowstraße vor dem Eisenbahnwaggon (Startpunkt der Erkundung)
  •  Es folgt ein Gang durch Moabit bis zum
  •  Gedenkort Güterbahnhof Moabit.

In der Levetzowstraße befand sich eine der größten Synagogen Berlins. Die Nationalsozialisten errichteten dort eines der drei Sammellager für Berliner Juden, die von dort auf „Ihrem letzten Weg“ über den Güterbahnhof Moabit in den Osten deportiert wurden.

Die in 1941 eingeweihte Liberale Synagoge wurde 1944 von Bombentreffern zerstört und Mitte der 1950iger Jahre endgültig abgerissen.

http://www.memorialmuseums.org/denkmaeler/view/1403/Mahnmal-Levetzowstraße

http://www.ihrletzterweg.de

 

 Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 25 Personen beschränkt. Um verbindliche Anmeldung bis zum 14.08.2019 wird gebeten.

 

 

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf Instagram Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf YouTube