Termine | Kurzfilm & Digitales Gespräch | 04. Mai 2021

Themen der Zeit: Stadtteilmütter auf den Spuren des Nationalsozialismus

Für den Film „Es ist auch meine Geschichte – Stadtteilmütter auf den Spuren des Nationalsozialismus“ hat die Filmemacherin Julia Oelkers mit Emine Elçi, Hanadi Mourad und Memduha Yagli drei Stadtteilmütter aus Berlin-Kreuzberg und Neukölln über mehrere Monate begleitet: u.a. bei einem Besuch der Synagoge in Berlin-Charlottenburg, zum ehemaligen „Zigeunerlager“ in Berlin-Marzahn und zu einem Mietshaus in Berlin-Kreuzberg.

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste gestaltet seit 2006 jedes Jahr neue Seminare mit Neuköllner Stadtteilmüttern zur Geschichte des Nationalsozialismus. Am Dienstag, 4.5. um  19.30 Uhr sind sie herzlich eingeladen zu dem (kurzen) Film bei Ihnen zu Hause auf dem Bildschirm (Zoom) mit anschließendem digitalen Gespräch mit den Stadtteilmüttern aus dem aktuellen Geschichtsseminar. Sie werden über die Bedeutung der NS-Geschichte, ihre Perspektiven auf unsere Migrationsgesellschaft und ihre alltägliche Arbeit als Familienberaterinnen erzählen. 

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf Instagram Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V. auf YouTube