60 Jahre ASF: Programm

(Stand vom 22. Mai 2018 - Änderungen möglich)

Freitag, 25. Mai 2018: Ehemaligentreffen und Eröffnung der Jahresversammlung

Ort: Parochialkirche, Klosterstraße 67, 10179 Berlin (U-Bahnhof Klosterstraße)

13h00 – 13h30: Anmeldung für das Ehemaligentreffen (Hinweis: Eine Anmeldung ist ausreichend: entweder für das Ehemaligentreffen oder die Jahresversammlung)
14h00: Begrüßung durch Dr. Stephan Reimers und Jutta Weduwen

14h20 –18h30: Ehemaligentreffen
14h20 - 16h00: Austausch
16h00 - 16h30: Kaffeepause
16h30 - 17h30: Marktplatz
17h30 - 18h30: Zeit für informellen Austausch, parallel: ASF-Filme aus 6 Jahrzehnten

18h30 - 21h30: Eröffnung der Jahresversammlung
18h30 – 19h00: Anmeldung für die Jahresversammlung
19h00 – 19h30: Begrüßung durch Dr. Stephan Reimers, Jutta Weduwen und Dr. Dagmar Pruin
19h30 – 20h15: Imbiss (Musikalische Begleitung: Alain Hirschler)
20h30 – 21h30: ASF Geschichte(n)

  • 1) Freier Slot für spontane Ideen
  • 2) Pionierarbeit: die vielen Anfänge in der Arbeit von ASF/ASZ (Impulse von Ågot Johannsen und Christian Wossidlo, Moderation: Barbara Schöpping)
  • 3) ASZ und ASF, Ost und West, Gelebte Versöhnung (Impulse von Uta Gerlant und Joachim Rasch, Moderation: Hildegart Stellmacher)
  • 4) Sühnezeichen (Impulse von Gerhard Frey-Reininghaus und Gabriele Wulz, Moderation: Anne Scheffbuch)
  • 5) Friedensdienste in unfriedvollen Zeiten (Impulse von Regine Albert, Simon Muschick und Moritz Roßberg, Moderation: Sara Mieth)
  • 6) Zwischen Protestbewegung und Establishment (Impulse von Thomas Lutz, Robert Kluth und Bernd Rieche, Moderation: Jakob Stürmann)
  • 7) Geschlechterrollen und -bilder in der ASF Geschichte und Gegenwart (Impulse von Marcel Kröncke und Magdalena Scharf, Moderation: Paula Kreutzmann)
  • 8) Rechtsextremismus (Impuls von Kai Flechtner, Moderation: Jacob Nuhn)
  • 9) Inklusion (Impulse von Anika Darmer und Maritt Merforth, Moderation: Luisa Kiesecker)
  • 10) ASF und die Migrationsgesellschaft (Impulse von Kathrin Allmann und Sara Spring, Moderation: Jutta Weduwen)

21h30 – 22h00: Andacht der AG Theologie von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Samstag, 26. Mai 2018: Jahresversammlung

Ort: Parochialkirche, Klosterstraße 67, 10179 Berlin (U-Bahnhof Klosterstraße)

9h00 – 9h30: Anmeldung für Neuankommende
9h30 – 9h45: Begrüßung durch Magdalena Scharf und Ehrenamtliche der Jahresversammlung

9h45 – 12h00: Gespräche mit Zeitzeug*innen aus unseren Partnerländern

(Hinweis: Die Gespräche, die mit einem * markiert sind, werden ins Deutsche übersetzt.)

  • Belgien: Simon Zelig Gronowski, Sprache: Französisch* (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 2)
  • Deutschlandprogramm: Peggy Parnass, Sprache: Deutsch (Ort: Podewil, Probebühne)
  • Frankreich: Alain Hirschler, Evelyn Askolovitch, Sprache: Französisch* (Ort: Gemeindeforum/Raum Glaswand)
  • Großbritannien: Lilian Levy, Sprache: Englisch (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 8)
  • Israel: Yehuda Bacon, Sprache: Deutsch (Ort: Gemeindeforum, Georgensaal) und Tamar Landau, Sprache: Deutsch (Ort: Podewil, Raum 2)
  • Litauen: Bella Shirin, Sprache: Englisch (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 3)
  • Niederlande: Jack Eljon, Sprache: Deutsch (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 4)
  • Norwegen: Bernt Henrik Lund, Sprache: Norwegisch* und Ågot Sundelin Johansen, Sprache: Englisch (Ort: Gemeindeforum/Raum Klavier)
  • Polen: Zdzisław Badio, Sprache: Polnisch*(Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 5)
  • Russland: Margarita Petrova, Sprache: Russisch* (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 6)
  • Tschechien: Michaela Vidláková, Sprache: Deutsch (Ort: Podewil, Raum 1)
  • Ukraine: Borys Sabarko, Vasilij Michajlovskij, Sprache: Russisch* (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Kinoraum)
  • Ungarn: Imre Lebovits, Sprache: Ungarisch* (Ort: Best-Sabel Berufsakademie, Raum 7)
  • USA: Magda Brown, Sprache: Englisch (Ort: Gemeindeforum/Konventraum)

12h00 – 13h30: Mittagsessen 

13h30 – 15h30: Workshops

  • »Handlungsmöglichkeiten gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit« mit Susanne Feustel (Ort: Gemeindeforum/Konventraum)
  • »Pazifismus – leben und handeln ohne Gewalt« mit Eva Willkomm und Ulrich Hahn, Moderation: Christian Keller (Ort: Gemeindeforum/Raum Glaswand)
  • »Vergessene Opfer des deutschen Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion« mit Rosanna Dom (Ort: Podewil, Raum 1)
  • »Multiperspektivität: Internationale Perspektiven bei der ASF« mit Linn Husby, Ihor Doroshenko und Gerhard Frey-Reininghaus, Moderation: Aleksandra Janowska (Ort: Gemeindeforum, Georgensaal)
  • »Wo ist Schatzi? Von Ängsten, Sorgen und Sünden« (Ort: Podewil, Probebühne)
  • »Geschichten aus der Migrationsgesellschaft-Lesung und Gespräch mit Autorinnen« (Ort: Podewil 2)
  • »Stadtrundgang mit Berlin Postkolonial e.V.« (Ort/Treffpunkt: 13:20 vor dem Eingang der Parochialkirche, Hinweis: Diese Veranstaltung hat eine Teilnahmebeschränkung
    von 30 Personen)
  • »Was wäre eine Jahresversammlung ohne (Mini-)Sommerlager?« (Ort/Treffpunkt: 13:30 vor dem Eingang der Parochialkirche)

15h30 – 16h00: Kaffeepause
16h00 – 17h30: Podien und Vorträge

  • »Entschädigungsansprüche: Offene Rechnungen?« mit Prof. Dr. Robert Uerpmann-Wittzack und Matteo Schürenberg Moderation: Jana Borkamp (Ort: Gemeindeforum, Georgensaal)
  • »Pazifismus vs. rechtserhaltender Gewalt« mit Dr. Anthea Bethge, Ulrich Hahn, Christian Keller, Dr. Jörg Lüer und Dr. Wilfried Schreiber (Ort: Podewil, Raum 1)
  • »Moderner Antisemitismus im Kontext aktueller gesellschaftspolitischer Entwicklungen« mit Jan Brezger, Saba-Nur Cheema, Benjamin Fischer und Patrick Siegele, Moderation: Jutta Weduwen (Ort: Podewil, Probebühne)
  • »Rückkehr nach Lemberg« (nach dem gleichnamigen Buch von Philippe Sands) mit Christoph Flügge und Johannes Gockeler, Moderation: Sabrina Gröschel (Ort: Kirche)
  • »Einander ins Bild setzen – ASF und der christlich-jüdische Dialog« mit Dmitrij Belkin, Mirjam Blumenschein, Prof. Dr. Jeff Peck und Prälatin Gabriele Wulz, Moderation: Dr. Dagmar Pruin (Ort: Podewil, Raum 2)

18h00 – 19h00: Abschlussprogramm
Ab 19h00: Imbiss
Im Anschluss: Party

Sonntag, 27. Mai 2018: Gottesdienst und Festakt, Mitgliederversammlung

Ort: Französische Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin

8h45 –9h30: Einlass

10h00 – 11h00: Gottesdienst
Predigt von Bischof Dr. Markus Dröge, Liturgie von Pfarrerin Dr. Dagmar Pruin, Pfarrerin Meike Waechter, Pfarrer Matthias Loerbroks und Marie Hecke, sowie Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste.

11h00: Festakt

Begrüßung durch Dr. Stephan Reimers, ASF-Vorstandsvorsitzender
Rede: Yehuda Bacon, Künstler und Shoah-Überlebender aus Israel

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Impulse: Gözde Karababa, Zoia Kashafutdinova, Jacob Nuhn, ehemalige Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Grußworte:
Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland
Dr. Irmgard Schwaetzer, Präses der Evangelischen Kirche in Deutschland

(Musikalische Begleitung durch Al Troubaz, Oud/ Klarinette/ Akkordeon/ Kontrabass/ Percussion und Katarzyna Wasiak, Klavier)

13h00 – 15h00: Empfang im Haus der EKD, Charlottenstraße 53, Berlin

Ab 15h00: Mitgliederversammlung

Hinweise für den Gottesdienst mit Festakt:
Die Platzzahl ist begrenzt. Wir bitten um Verständnis, dass Anmeldungen leider nicht mehr entgegengenommen werden können. Die Einladung ist personengebunden und nicht übertragbar. Der Zugang zu der Veranstaltung ist nur für geladene Gäste möglich. Bitte bringen Sie für die Einlasskontrolle diese Einladung und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. 
Es ist aufgrund von Sicherheitskontrollen mit längeren Wartezeiten zu rechnen. Der Einlass erfolgt von 8.45 bis 9.30 Uhr. Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer Radioübertragung ein Nacheinlass nicht möglich ist. 
Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die während der presseöffentlichen Veranstaltung gemacht werden. 
Die Mitnahme von Gepäck ist nicht möglich. Mitgeführte Handtaschen werden einer Sichtkontrolle unterzogen.

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •