Der ASF-Vorstand

Der Vorstand auf der Mitgliederversammlung 2018: Hildegart Stellmacher, Jakob Stürmann, Jana Borkamp, Viola Kennert, Dr. Stephan Reimers und Andreas Kroneder (v.l.n.r.). Nicht mit abgebildet: Gabriele Wulz.

Der ehrenamtliche Vorstand von ASF besteht aus dem Vorsitzenden, seinen beiden Stellvertreter*innen und vier Beisitzer*innen. Der aktuelle Vorstand wurde am 27. Mai 2018 gewählt.

 

Dr. Stephan Reimers

Dr. Stephan Reimers, Jahrgang 1944, ist seit April 2015 Vorsitzender von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. Der promovierte Theologe war nach seinem Studium Hochschulassistent im Alten Testament. Nach seiner Promotion und dem Vikariat berief ihn die Nordelbische Kirche zum Direktor der Evangelischen Akademie. In den 70er Jahren war er in den CDU-Sozialausschüssen aktiv und gehörte von 1976-1980 dem Deutschen Bundestag an. In seiner Funktion als Leiter des Diakonischen Werkes Hamburg initiierte er zahlreiche Projekte gegen Armut und Obdachlosigkeit. So gründet er beispielsweise 1993 die Obdachlosenzeitung »Hinz & Kunzt«. Mit seiner Person verbunden werden auch das von ihm ins Leben gerufene Spendenparlament, bei dem Spender_innen über den Einsatz des Geldes mitbestimmen können, sowie der Mitternachtsbus, welcher nachts bedürftige Menschen mit Decken und warmen Getränken versorgt. Als EKD-Bevollmächtigter war er von 1999 bis zum Ruhestand 2009 für Bundesregierung und Parlament ein wichtiger Ansprechpartner. Seit 2008 ist Reimers Verwaltungsratsvorsitzender der Hamburger Stadtmission und Mitglied im Präsidium der Welthungerhilfe. mehr

 

Jana Borkamp

Jana Borkamp, 1983 in Berlin geboren, ist seit 2016 Mitglied im ASF-Vorstand. 2002-2003 war sie Langzeitfreiwillige in Haifa, Israel. Während ihres Studiums der Politik- und Verwaltungswissenschaften in Potsdam engagierte sie sich bei mehreren Freiwilligenseminaren. Seit 2009 arbeitet Jana Borkamp in verschiedenen Bereichen der Berliner Verwaltung, derzeit als Regierungsrätin in der Berliner Senatsverwaltung.

Auf der Mitgliederversammlung 2016 wurde sie als Stellvertretende Vorsitzende gewählt.

 

Viola Kennert

Viola Kennert, geboren 1952 in Santiago de Chile, ist seit Mai 2017 im ASF-Vorstand. Sie studierte evangelische Theologie in Münster, Tübingen und an der Kirchlichen Hochschule Bethel. Seit 1979 ist sie Pfarrerin, war 9 Jahre lang in der evangelischen Gemeinde in Luxemburg  und 13 Jahre lang in Berlin-Charlottenburg tätig. Seit 2010 ist sie Superintendentin in Berlin-Neukölln. Seit vielen Jahren arbeitet sie in der Landessynode mit und war auch Mitglied der EKD-Synode.

Auf der Mitgliederversammlung 2017 wurde sie als Stellvertretende Vorsitzende gewählt

 

Andreas Kroneder

Andreas Kroneder, geboren 1983 in Regensburg, leistete 2004/2005 einen Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Virginia, USA. Durch die jahrelange Begleitung sämtlicher Freiwilligen-Generationen als Freiwilliger und Teamer konnte er ein gutes Gespür für die sich ändernden Gruppen und Generationen entwickeln. Er studierte Soziologie in Wien und Berlin und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin tätig. Seit 2018 ist er Beisitzer im Vorstand von ASF.

 

Hildegart Stellmacher

Hildegart Stellmacher, Jahrgang 1951, ist seit April 2010 Mitglied im ASF-Vorstand. Die Bauingenieurin absolvierte eine theologische Ausbildung fürs Ehrenamt (Fernstudium) in Gnadau. 1969 nahm sie erstmals an einem Sommerlager von Aktion Sühnezeichen Ost teil. Danach leitete sie viele Sommerlager in der DDR, CSSR und Polen. Seit 1979 lebt sie in Dresden und ist im Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e. V. Sie ist Mitherausgeberin der Biografie "Friede dem Fernen, Friede dem Nahen/ Friede dem Fernen und Friede dem Nahen / Mír dalekému i blízkému: Erinnerungen an Irma und Jirí Lauscher / Vzpomínky na Irmu a Jirího Lauscherovy" (Metropol Verlag/Berlin/2009).

 

Jakob Stürmann

Jakob Stürmann, 1985 in Bremen geboren, promoviert im interdisziplinären Ludwig Rosenberg Kolleg der Hans-Böckler-Stiftung und des Moses Mendelssohn Zentrums Potsdam, das sich thematisch mit den historischen Bezügen zwischen Judentum und Arbeiterbewegung in der Moderne beschäftigt. Er studierte Geschichte, Gender Studies und Osteuropastudien in Berlin und Birmingham (UK). 2004-2006 war er ASF-Langzeitfreiwilliger in der Ukraine.

 

Gabriele Wulz

Gabriele Wulz wurde 1959 in Darmstadt geboren. Nach ihrem Theologie-Studium in Tübingen, Berlin und Jerusalem, ihrem Vikariat in Leonberg und ihrer unständigen Zeit in Aitrach, Jerusalem und als Repetentin am Stift in Tübingen war sie für sechs Jahre Gemeindepfarrerin in Stuttgart Vaihingen, bevor sie als Studieninspektorin 1998 an das Evangelische Stift in Tübingen wechselte. Gabriele Wulz ist seit 2001 Prälatin von Ulm.

 

Sie können mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen über Claudia Stüwe, 030/28 395-201, stuewe[at]asf-ev.de.

Vorstand

Mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen können Sie über die ASF-Geschäftsstelle

Kontakt

Claudia Stüwe
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V.
Auguststr. 80, 10117 Berlin
Tel: 030 28 395-201, Fax: 030 28 395 - 135
stuewe[at]asf-ev.de

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •