Stellenangebote bei Aktion Sühnezeichen Friedensdienste

Sachbearbeiter*in Finanzbuchhaltung

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. organisiert Friedensdienste und Begegnungsprogramme in Europa, den USA und Israel. Die Auseinandersetzung mit den Verbrechen des Nationalsozialismus und ihren Folgen ist für die Organisation seit 1958 Motiv und Verpflichtung für konkretes Handeln in der Gegenwart. ASF-Freiwillige begleiten in ihren jeweiligen Projektländern alte Menschen, unterstützen sozial Benachteiligte sowie Menschen mit psychischen oder physischen Beeinträchtigungen, engagieren sich in antirassistischen Initiativen oder Projekten der historisch-politischen Bildungsarbeit.

Wir suchen zum 01.06.2019 befristet bis zum 31.5.2021 für 30 Std/Woche eine*n Sachbearbeiter*in Finanzbuchhaltung

Aufgaben
In unserem Finanzreferat sind Sie Teil des Teams zur Bearbeitung von Buchungs- und Rechnungsvorgängen vom Belegeingang über die Zahlung mittels Online-Banking bis hin zur Verbuchung. Mit den inhaltlichen Referent*innen vereinbaren Sie Vorschüsse, zahlen diese aus und rechnen sie ab. Sie vereinbaren Bargeldtransfers und kontrollieren die Abrechnungen der Auslandsbüros. Sie führen vertretungsweise die Kasse, bereiten Zuwendungsabrechnungen vor, wirken im Jahresabschluss mit, organisieren die Ablage und korrespondieren fallweise mit Rechnungsausteller*innen, Zuwendungsgeber*innen und Versicherungen.

Anforderungen
Sie haben eine einschlägige Ausbildung absolviert oder gleichwertige Kenntnisse in kaufmännischer Buchführung nach HGB erworben und konnten bereits Erfahrungen in Büromanagement und Verwaltung einer Organisation sammeln. Sie verfügen über gute Kenntnisse in Word und Excel und idealerweise bereits über Anwenderkenntnisse in Microsoft Dynamics NAV (Navision). Vorteilhaft ist, wenn Sie bereits in der Buchhaltung gemeinnütziger Einrichtungen gearbeitet haben. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, systematisch und qualitätsbewusst. Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit aus und bringen sich mit Humor und Freundlichkeit in die Zusammenarbeit ein.

Leistungen
Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einer dynamischen Organisation und in einem engagierten Team. Der Arbeitsplatz befindet sich in Berlin-Mitte. Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an die DVO.EKD nach der Entgeltgruppe 6 (TVöD Bund).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 12.04.2019 in einer pdf-Datei an: stuewe[at]asf-ev.de. Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 29.04.2019 stattfinden. Kosten, die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehen, können nicht übernommen werden.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie hier: www.asf-ev.de
Bei Rückfragen zur Ausschreibung wenden Sie sich gerne an den Finanzreferenten, Herrn Michael Säger, unter 030-28395 206.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz:
Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Einwilligung, Ihre von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Art. 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG).Sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre elektronisch übermittelten Daten gelöscht, es sei denn, sie werden zum Zwecke der Anstellung weiter benötigt. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz bei Aktion Sühnezeichen Friedensdienste finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.asf-ev.de/de/datenschutz/.

  • Gefördert vom
  • im Rahmen des Bundesprogramm
  •  
  •  
  •